Gerücht: „Facebook Moments“ App für das Teilen und Kommunizieren in kleinen Gruppen

Gerücht: „Facebook Moments“ App für das Teilen und Kommunizieren in kleinen Gruppen


Glaubt man der Gerüchteküche, erweitert Facebook in der nächsten Zeit sein Portfolio an mobilen Apps erneut. Neben Instagram, Hyperlapse, Bolt, Slingshot, HomeMentions oder Paper dürfte dann noch die App „Moments“ hinzukommen. So berichtet zumindest TechCrunch. Die App soll dabei das private Teilen von Inhalten ermöglichen und den Nutzern einen deutlich privateren Raum bieten. 

Facebook will damit Nutzern helfen, die eigenen Inhalte mit der richtigen Gruppe an Personen zu teilen, ohne dass dafür ein großes Wissen über die Privatsphäre-Einstellung vorausgesetzt wird. Realisiert wird dies über einen deutlich visuelleren Ansatz als auf Facebook. So sollen Nutzer eigene „Spaces“ erstellen können. In diesen Spaces befinden sich dann verschiedene Gruppen an Freunden. Ähnlich wie wir es schon jetzt mit Listen kennen. An dieser Stelle hat es Facebook allerdings nie geschafft, seine Nutzer für das Feature zu begeistern, denn kaum jemand nutzt diese Optionen wirklich. Eine andere Überschneidung könnten dagegen die beliebten Gruppen sein. Auch hier vernetzt man sich schon in mehr oder weniger kleinen Kreisen, hat hier aber oft nicht nur Freunde in der gleichen Gruppe.

Eine Quelle von TechCrunch sagt zudem, dass man die App am besten mit „Cluster“ vergleichen kann:

clusterapp

Die letzten Gerüchte zu den einzelnen mobilen Apps hatten sich meist bewahrheitet. Wir werden also sehen, wann die „Moments“ App vorgestellt wird. Fraglich ist dabei (leider), wie schnell wir in Europa in den Genuss der App kommen. Auf manche Apps von Facebook warten wir ja leider vergeblich, so hat es Paper nach auch fast 9 Monaten immer noch nicht nach Deutschland geschafft. Besser Funktioniert dies bei Apps von Instagram. Hier gab es zwar keine Übersetzung, wer wollte konnte die App aber fast direkt in Deutschland nutzen.

Titelbild: Twin Design / Shutterstock.com

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen