Community Management in Deutschland (Infografik)

Das Team hinter der Social Media Management Software SocialHub hat sich einem Thema angenommen, welches auch wir hier bei Allfacebook in der Vergangenheit doch eher stiefmütterlich behandelt haben: Der Einsatz von Social Media Management Tools in Deutschland. Dazu hat man 121 Community Manager befragt, wie und womit sie ihre tägliche Arbeit erledigen.

Die Ergebnisse sind dabei mehr als interessant:

  • 38 % nutzen spezielle Tools zum Community Management
  • 58 % nutzen Bordmittel der jeweiligen Netzwerke
  • 17 % arbeiten alleine
  • 43 % haben bis zu drei Personen im Team
  • Die größten Probleme: intern Abstimmung, schnelle und gute Reaktion, schlechtes Handling
  • 32 % der Befragten sind Social Media Manager, 4 % der Befragten sind im Nebenberuf auch noch Chef des Unternehmens
  • 70 % der Befragten haben neben dem Community Management auch noch andere Aufgaben

Für uns ein Grund, sich in Zukunft intensiver mit dem Thema Social Media Management Software auseinanderzusetzen.

Alle Ergebnisse hat SocialHub in einer schönen Infografik zusammengestellt, die wir euch hier nicht vorenthalten wollen:

Community Management Infografik

Jens Wiesehttp://www.jens-wiese.net
Jens hat Digitale Medien (M.Sc.) an der Hochschule Furtwangen studiert. Jens berät als Freelancer internationale Unternehmen in Social Media Fragen, entwickelt neue Applikationen, organisiert Workshops und entwirft individuell passende Strategien. Zudem hat er das Bio-Verzeichnis Biodukte.de und den gleichnamigen Bio Blog gegründet.

Neueste Artikel

OG Tags optimieren – Tipps und Tricks für bessere Webseiten Vorschau auf Facebook

Eine Facebook Page haben inzwischen fast alle Unternehmen. Darauf schöne Posts zu veröffentlichen, ist auch kein großes Problem. Dazu gibt es die umfangreichen Möglichkeiten...

Pods: Digitales Geschwür oder Chance?

Gastbeitrag von Nora Turner Protagonist des heutigen Artikels ist einer Influencerin, deren Kommentare unter bezahlten Posts für Marken...

Ähnliche Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren