Newsfeed: mehr Reichweite für schnelle (mobile!) Webseiten

Newsfeed: mehr Reichweite für schnelle (mobile!) Webseiten


Den Newsfeed Algorithmus kennt ihr alle, er bestimmt die organische Reichweite eurer Seiten, Events oder auch privaten Profile im Newsfeed von Facebook. Sein oberstes Ziel ist es, dem Nutzer relevante Inhalte zu bieten. Facebook aktualisiert den Algorithmus fortlaufend und veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen auch offizielle Informationen zu diesem Update.

Im aktuellen Update macht Facebook nochmals deutlich was schon lange klar ist: Facebook ist Mobile First, wenn nicht sogar Mobile Only. Das wird in Zukunft nochmal deutlicher, weil Facebook Inhalte von Webseiten bevorzugt, die schnell laden: 

With this update, we’ll soon take into account the estimated load time of a webpage that someone clicks to from any link in News Feed on the mobile app. Factors such as the person’s current network connection and the general speed of the corresponding webpage will be considered. If signals indicate the webpage will load quickly, the link to that webpage might appear higher in your feed.

Der Rückschluss ist relativ klar: wenn ihr eine langsame Webseite habt, bzw. dorthin verlinkt, wird der Beitrag weniger Reichweite von Facebook erhalten. Dass ihr eine schnelle Webseite haben solltet, dürfte für euch eigentlich nichts Neues sein, dies sollte eh der Fall sein. Viel Reichweite im Newsfeed hilft nichts, wenn danach 20-50% der Nutzer abspringen, weil die Webseite bei Klick so langsam lädt.

Wie wirkt sich das auf eure Facebook Seite aus? 

This update will roll out gradually over the coming months. We anticipate that most Pages won’t see any significant changes to their distribution in News Feed. Webpages that are particularly slow could see decreases in referral traffic.

Wenn die Webseite schnell ist: gar nicht. Wenn die Webseite langsam ist, dann werdet ihr bemerken, dass ihr weniger Traffic von Facebook erhaltet. Ganz unabhängig, ob jetzt die eigene Facebook Seite auf die Page verlinkt oder eine andere.

Weitere Newsfeed Algorithmus Faktoren die Webseiten betreffen

Die Ladezeit ist nicht der einzige Faktor, den Facebook sich auf der Webseite anschaut. In den vergangenen Jahren wurden viele Updates veröffentlich, die etwas damit zu tun haben:

Das sind nur drei der vielen Faktoren des Newsfeed Algorithmus.

Wie kann ich meine Webseite optimieren?

Dazu gibt es online extrem viele Tutorials und auch von Facebook ein paar Tipps. Zum einen solltet natürlich erst mal messen, wie die Performance eurer Seite so ist. Das geht zum Beispiel über diese von Facebook empfohlenen Tools:

Page Speed, an open source Firefox/Firebug add-on that evaluates the performance of web pages and gives suggestions for improvement

YSlow, a free tool from Yahoo! that suggests ways to improve website speed

WebPagetest, shows a waterfall view of your pages’ load performance plus an optimization checklist.

PageSpeed Insights, a free tool from Google that analyzes the content of a web page, then generates suggestions to make that page faster.

Dotcom-monitor: Offers 23 different locations and seven different browsers in which you can run your website speed test.

Danach geht es daran, die eigene Webseite zu optimieren. Auch hier liefert Facebook Tipps wie z.B.:

  • Redirects und Link-Kürzer vermeiden
  • Möglichst kleine Dateien nutzen, kleinere Bildgrößen, weniger Java-Script
  • Für größere Webseites sollte ein CDN oder ein Hosting in verschiedenen Regionen bedacht werden
  • Im Zweifel Inhalte nachladen lassen

Dies nur als kleiner Auszug. Wir würden euch eine spezifische Recherche für euer System empfehlen. Schaut euch also zum Beispiel die passenden Artikel dazu an, wie ihr eure WordPress Website beschleunigen könnt, oder eure Magento-Seite, oder bringt das Thema bei den Verantwortlichen auf den Tisch. Es sollte am Ende des Tages eigentlich kein neues Thema sein …

Wenn euer Webseite so gar nicht mobil optimiert ist und ihr dennoch eine schöne & schnelle LandingPage haben wollt, schaut euch doch mal eine Facebook Canvas an.

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 2 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 1
    Peter

    Schon leicht unverschämt, dass Facebook hier andre Webseiten dazu aufruft, möglichst schnell geladen zu sein, aber selber ist Facebook (vor allem auf etwas älteren Laptops) ist mit Abstand die Seite, die am meisten Probleme mit Ladegeschwindigkeiten und Hängern verursacht (v.a. wenn man zu weit runterscrollt)! Gerne stürzt sie auch mal komplett ab, was bei praktisch keiner andren Seite der Fall ist. Auch andre Social Networks wie Twitter, Instagram laden auf dem gleichen Laptop rasend schnell… Keine Ahnung warum Facebook seine eigenen Ladezeiten nicht endlich mal in den Griff bekommt, aber andre Seiten dazu „zwingt“… 😒

+ Hinterlasse einen Kommentar