Fünf Wege den neuen Facebook Newsticker verschwinden zu lassen

Es gibt keinen Weg zurück. Dem neuen Facebook Design gehört die Zukunft und in wenigen Tagen werden wir uns alle daran gewöhnt haben und es wahrscheinlich sogar lieben. Auch wenn wir es erst einen Tag lang nutzen konnten, so sind wir doch inzwischen von überzeugt. Der Newsticker hält einen auch dann auf dem Laufenden, wenn man zum Beispiel auf einer Facebook Page unterwegs ist, die Hauptmeldungen informieren einen über die vermeintlich wichtigsten Informationen der letzten Stunden in denen man mal nicht in Facebook war. Genau so wurde es von Facebook geplant und genau so funktioniert es auch. Zudem ist die große Bilderansicht im Newsstream sehr schön gelöst und wird sicher auch dem Facebook Marketing helfen.

Trotzdem gibt es bei vielen Nutzern den Drang alles wieder zurück auf die alte Version zu stellen, oder zumindest einzelne Funktionen zu deaktivieren. Hierfür haben wir ein paar Möglichkeiten gesammelt, die es erlauben zum Beispiel den neuen Ticker zu deaktivieren.

1. Browser Fenster schmaler machen

Wie auch schon beim neuen Chat, kann der Ticker dadurch eliminiert werden, dass das Browserfenster schmaler gemacht wird. Unter ca. 1200 Pixel Breite wird der neue Ticker (und neue Chat) nicht mehr angezeigt.

2. Default User Agent wechseln

In einigen Browsern kann man den User-Agent ändern, teilweise braucht es hierfür entsprechende Plug-Ins. Der User-Agent ist eine Information, die der Browser an Facebook sendet um mitzuteilen um welchen Browser es sich handelt. Wer hier zum Beispiel auf „iPad Safari“ umschaltet, erhält hier (noch) ein Facebook ohne Ticker und mit dem alten Newsstream. Der Chat wird hier aber auch deaktiviert.

3. Chrome Extension installieren

Einer unserer Leser hat uns auf ein Plug-In für Chrome und Rockmelt aufmerksam gemacht. „Facebook Newsticker Remover“ sollte den Ticker vorerst sicher entfernen. Facebook kann dieses Plug-In aber in Zukunft relativ einfach durch Umbenennung von CSS IDs und Klassen aushebeln. Aber wie gesagt: Vorerst funktioniert diese Lösung.

4. Facebook als Seite verwenden

Wer Facebook als Seite verwendet sieht weder Chat noch Newsticker. So lassen sich allerdings auch keine Facebook Apps oder Social-Plugins verwenden.

5. „Cover the ticker with a post-it“

Unser fünfter nicht ganz ernst gemeinter Tipp kommt von unserem Schwesterblog in den USA: Einfach ein Post-It nehmen und drüber kleben. :)

Welches Methode favorisiert ihr? Oder gefällt euch der Ticker an sich ganz gut?

blank
Jens Wiesehttp://www.jens-wiese.net
Jens berät als Freelancer internationale Unternehmen in Social Media Fragen, entwickelt neue Applikationen, organisiert Workshops und entwirft individuell passende Strategien. Zudem betreibt er unter https://papierloswerden.de eine Plattform für Menschen, die den Schritt in eine rein digitale Zukunft gehen möchten.

Neueste Artikel

Kostenlose Musik und Soundeffekte für Facebook / Instagram Stories und Videos 

Es gibt mal wieder etwas kostenloses von Facebook und Instagram. Die Millionen von kostenlosen Bildern, die ihr für Facebook-Anzeigen benutzen könnt, kennt ihr hoffentlich...

„Hallo Messenger Bots!“ jetzt auch in Instagram

Nachdem Facebook und Instagram den seit langem geplanten Schritt der Verknüpfung ihrer Messenger Dienste Schritt für Schritt voran gehen (wir berichteten), wird...

Offizielle Nutzerzahlen: Instagram in Deutschland und Weltweit

Offizielle Instagram-Nutzerzahlen kennen wir aus dem Börsenbericht von Facebook, in seltenen und unregelmäßigen Abständen gibt es allerdings auch offizielle Aussagen zu den...

Ähnliche Artikel

16 Kommentare

  1. Das Problem ist nicht das verschwinden lassen, sondern dass im Newsstream verschwinden.

    Ich will nicht dass jeder Firlefanz von mir da aufgelistet wird.

  2. Mit dem Browser Plugin FB purity geht es auch. Allerdings sollte man bedenken, daß man beim Ausblenden des Tickers im normalen Feed nicht mehr alles angezeigt bekommt. Etwa, wenn jemand auf ein Posting antwortet, unter das man selbst auch schon etwas geschreiben hat. Wenn man das also tut, sollte man parallel eine Liste anlegen, in der alle Freunde und Seiten sind, die man täglich lesen will und die als Ersatz für den neuen Feed nutzen.

  3. Mit Tipp 2 „Default User Agent wechseln“ würde ich vorsichtig umgehen. Wenn ändern, dann keinesfalls auf einen quasi mobilen Agent wie iPad xyz.
    Viele Webseitenbetreiber switchen anhand des User Agent zwischen der mobilen und normalen Version ihrer Webseiten.
    Das kann dann nach hinten los ehen, falls man mal eine andere Seite als Facebook aufruft.

  4. Hat hier jemand ne Ahnung, wie ich vermeiden kann, dass meine Freund bei jedem „Like“ oder „Comment“ nen Eintrag bei sich im Newsticker finden – Früher mussten man mich wenigstens noch vernünftig stalken um das zu sehen – Jetzt wirds direkt im Ticker aufgezeigt. :(

  5. Ich kann den Newsticker nicht (mehr?) sehen, ohne dass ich ihn bewusst entfernt hätte. Hat jemand eine Idee wie ich ihn sehen kann?? Danke!!

  6. Hey ich hatte diesen Ticker auch glaub eine Woche lang und dann ohne das ich was gemacht hatte war er wieder verschwunden und ich will ihn aber :(( was tun??

  7. Eine frage wie kann man auf der FB-startseite, die alten schaltenflächen, also „neuste meldungen“ & „hauptmeldungen“ zurücksetzen!! Ich find es ziemlich nervig mit „hauptmeldungen“ und darunter steht „von vorhin“! ähmm das soll übersichtlicher sein? bitte um hilfe :) danke

  8. Ich suche eigentlich eine Lösung, um den komplett zu entfernen, also dass der auch nicht geladen wird. Ausblenden über display none bringt da ja nichts, die Ladezeit braucht der dennoch. Ich finde allerdings nicht wirklich ein Script, das den Ticker-Stream lädt… Hat da einer einen Tipp?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren