YouTube: Livestream Shopping Feature

Das neue YouTube Livestream Shopping Feature ermöglicht es, Produkte direkt während eines Livestreams zu shoppen. Die Zuschauer erhält also direkt eine Übersicht über im Stream vorgestellte Produkte, ohne dass sie dafür die Show anhalten müssen. 

Kreative können jetzt also ihren YouTube Channel mit dem Shopsystem verbinden und während des Livestreams nicht nur Produkte einblenden, sondern auch Umfragen erstellen oder spezielle Produkte-Deals anbieten.

Damit setzt YouTube den bestehenden Social Commerce-Trend fort, ein bedeutender Zweig im E-Commerce-Trend.

In einer Beta-Phase hat YouTube bereits die neuen E-Commerce-Funktionalität getestet. Jetzt soll das Feature Schritt für Schritt allen zugänglich gemacht werden. In der nun beginnenden Festtags-Saison will YouTube gemeinsam mit bekannten US-Streamern die “YouTube Holiday Stream & Shop”-Tage begehen, in denen die Feinheiten der neuen Shopping-Funktion präsentiert werden.

Nach Pinterest, TikTok und Instagram, wird jetzt also das Live Engagement während (Produkte-)Streams ermöglicht: Zuschauer können mit dem Content Creator interagieren, neue Produkte entdecken und schlussendlich auch direkt kaufen. 

Wenn YouTuber über ihre Merchandising-Artikel oder andere Produkte sprachen, mussten die Zuschauer bisher YouTube verlassen, um die Artikel anderswo online zu finden. Diese Zwischenschritte fallen also weg, wenn ein Produkt nahtlos gekauft werden kann. Wendy Yang, Product Designer für YouTube Shopping, zitierte eine Studie, wonach 89 Prozent der YouTube User angaben, den Empfehlungen der YouTuber zu vertrauen. YouTuber haben viel Arbeit und Zeit in den Aufbau authentischer Beziehungen zu ihren Fans investiert.

Die im Influencer Marketing so bedeutenden Produktempfehlungen können nun also direkt auf der Plattformen in einem Verkaufsabschluss münden.

YouTube Livestream Shopping – Die Funktionen

Wenn Youtuber bisher neue Produkte vorstellen oder Produktempfehlungen aussprechen wollten, mussten sie die Zuschauer auf Websites verweisen oder Affiliate-Links zur Verfügung stellen. Gerade auf Smartphones es es aber sehr umständlich, diese aufzurufen. Die Integration YouTube-Shopping ermöglicht einen nahtlosen Prozess indem (lästige) Zwischenschritte beseitigt werden. Im Folgenden erläutere ich die drei neuen Funktionen, mit denen YouTuber und Zuschauer künftig während der Livestreams interagieren können. 

1. Darstellen von Produktlisten

Im Livestream besprochene Produkte können während des Streams unter dem Video eingeblendet werden. 

Neben dem Produktnamen sehen Zuschauer ein Produktbild und den Preis. Wenn ein Produkt angeklickt wird, werden Detailinformationen eingeblendet und es lässt sich dann direkt zum Warenkorb hinzufügen. Die Zuschauer können also in einem interaktiven Shopping-Erlebnis Produkte kaufen, die von ihren Lieblings-YouTubern live vorgestellt werden. Das Shoppen für Teil des Streaming-Erlebnisses, der Stream muss nicht mehr durch einen Medienbruch gestört werden.

YouTube Livestream Shopping: YouTuber können die empfohlenen Produkte unter dem Video einblenden. Quelle: YouTube

2. Sonderangebote für Live-Zuschauer

YouTuber können während des Livestreams exklusive Produkte anbieten und sie mit Sonderpreisen versehen. Dieses Instrument der zeitlichen Verknappung, können die Content Creators zur Erhöhung der Zuschauerbindung nutzen. Fans, die sich ein bestimmtes Sonderangebot schnappen wollen, müssen somit live beim Stream dabei sein. Für YouTube steigern sich so die Verweildauer und dadurch im Endeffekt auch der Werbeerlös. Um rechtzeitig an einen Livestream erinnert zu werden, können die Fans sich Erinnerungen erstellen, wie man es vom berühmten “Glocke drücken” auf YouTube bereits kennt.

3. Umfragen in Echtzeit

Um das YouTube Shopping-Erlebnis zu verbessern, können Livestream-Zuschauer nicht nur im Chat-Fenster mit dem YouTuber interagieren. Der Content Creator kann ebenso Umfragen erstellen und dort die Zuschauer zu gewissen Themen live abstimmen lassen. Als Fan kann man also mitentscheiden, welches Produkt als nächstes vorgestellt wird worüber noch ausführlicher gesprochen werden soll. So können YouTuber ihre Livestreaming-Inhalte viel stärker auf die Bedürfnisse der Zuschauerschaft anpassen.

Fragen stellen während eines YouTube Shopping Livestreams
Quelle:
YouTube

Wie kann ich die YouTube Livestream Shopping-Funktion nutzen?

Besitzt der YouTuber einen eigenen Online-Shop oder kooperiert mit einer E-Commerce-Website betreibt, können diese Produkte in den YouTube Livestream übertragen werden. 

In Zukunft wird angeboten, Shopping-Systeme wie Shopify direkt mit dem YouTube Kanal zu verknüpfen. Als Kanal-Betreiber kann dann die gewünschten Produkte, die im Livestream beworben werden sollen, mit einem Tag versehen. Mit diesen ausgewählten Produkten kann wiederum ein zukünftiges Live-Shopping-Event erstellt werden. YouTuber können in speziellen Trailer-Videos den Zuschauern die künftigen Shopping-Livestreams schmackhaft machen. Das Tool zur Planung und Erstellung der Shopping-Streams soll künftig so einfach gestaltet werden, dass jeder YouTuber dies bequem Smartphone machen kann.

Fazit

Instagram, Snapchat und TikTok haben bereits demonstriert, dass Social Media-Nutzer während Livestreams ihrer Lieblings-Content-Creators gerne Produkte entdecken und kaufen. YouTuber haben schon länger auf eigene Merch-Artikel und weitere Produkte werbend hingewiesen. Die neue Funktion ist nun stückweit eine Abkehr von Affiliate-Links. Der Shop wird nun direkt auf YouTube sein. Die Zuschauer haben großen Vertrauen in ihre abonnierten YouTuber. Dass YouTube ihren Künstlern nun bessere Verkaufs-Möglichkeiten zur Verfügung stellt, ist ein richtiger Schritt. Der Rollout ist noch nicht terminiert. Durch die Co-Bewerbung des “YouTube Holiday Stream & Shops” ist eine baldige Einführung in der Adventszeit zu erwarten.

Dieser Text basiert auf einem Artikel, der im Blog von Hutter Consult veröffentlicht worden war.

blank
Dominik Braitsch
Dominik Braitsch ist Consultant Digital Advertising bei der Hutter Consult AG und berät nationale und internationale Kunden rund um Digital Marketing. Als Experte für Suchmaschinenmarketing und Social-Media-Advertising konzipiert er performanceorientierte Kampagnen über verschiedene Kanäle hinweg, um die Sichtbarkeit und den Erfolg seiner Kunden zu erhöhen.

Neueste Artikel

Ähnliche Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren