Facebook 360 Grad Fotos – alle Informationen in einer Infografik

Facebook 360 Grad Fotos – alle Informationen in einer Infografik


360 Grad Fotos auf Facebook führen bisher noch ein Nischendasein, nur wenige Nutzer und Seiten benutzt die Option. Dabei bietet es gerade für Unternehmen eine kostengünstige Option, um interaktive Elemente für Facebook zu realisieren. Wir wissen alle, dass ein Großteil der Nutzer Facebook mit dem Smartphone nutzt und gerade hier sind die Panoramas ein sehr schönes Element, um den Inhalt der Seite aufzuwerten.

Alles was ihr zu den 360° Fotos wissen müsst, haben wir in einer Infografik bei Social Media Today gefunden. Dabei geht es nicht nur darum, welche Kamera geeignet ist, welche Software ihr benötigt und was die beste Auflösung ist, sondern auch um die wichtigen EXIF Informationen. Sicherlich hätte man einen Teil der Grafik kürzen können, aber sie bietet einen sehr guten Überblick. Einige wichtige Details haben wir für euch herausgepickt:

  • Welche Dateigröße benötige ich für 360° Fotos auf Facebook?
    Uploads bis zu 6.000 x 3.000 Pixel (18 MP) sind kein Problem. Ihr solltet das Bild in der besten Qualität einstellen die ihr habt, aber denkt daran, dass gerade Retina-Geräte eine sehr hohe Auflösung haben. Nur weil es am Desktop-Rechner gut aussieht, bedeutet dies nicht, dass es auf dem Smartphone genauso gut dargestellt wird.
  • Was ist der richtige Ausschnitt?
    Facebook wird dem Nutzer zuerst die „Mitte“ eures Panoramas zeigen. Denkt bei der Aufnahme daran, dass es sich dabei um den interessantesten Bildteil handeln sollte.
  • Wie viele Bilder kann ich gleichzeitig einstellen?
    Einfache Antwort: Ein einziges Foto. Dann wird es auf Facebook gut dargestellt. Wenn ihr mehrere Bilder auswählt, werden diese als normale Facebook Bildergalerie dargestellt.
  • Muss ich ein komplettes 360° Foto hochladen?
    Nein, auch Panoramas ab 180° werden von Facebook als interaktives Bild ausgegeben.
  • Euer Panorama wird von Facebook nicht erkannt?
    In den meisten Fällen liegt es daran, dass die so genannten Metadaten fehlen. In diesen EXIF-Informationen wird vermerkt, dass es sich um ein Panorama handelt und Facebook erkennt diese genau dadurch. Um das Problem zu vermeiden, solltet ihr diese Informationen bearbeiten. Wie genau, wird in der Infografik ganz am Ende erwähnt.

giphy

Soviel zu den Facebook Detail aus der Grafik. Viele weitere Informationen zu Kameras und Aufnahmemethoden findet ihr in der englischen Infografik:

360 Grad Foto

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 6 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 1
    Stefan Bühler

    Man kann im Übrigen auch einfach ein 360° Grad Photo aus dem iPhone (mit der Google Street View App gemacht) in Photoshop importieren. Dann kann man jedes beliebige Bild drüber legen – das sollte natürlich den gleichen Bereich abdecken, also ebenfalls 360° haben. Wofür das gut ist? Man kann z.B. mit seiner Spiegelreflex + Stativ beeindruckende Panoramen aufnehmen mit Einzelfotos, die zusammen stitchen, bearbeiten usw. und erreicht einfach eine viel höhere Qualität. Wenn man dann per „Save as…“ speichert bleiben aber die EXIF Daten aus dem Ursprungsfoto enthalten, daher kann man es problemlos bei Facebook als Panorama posten.

    Funktioniert auch wenn es nicht den gleichen Winkel abbildet, sieht dann nur nicht so gut aus. Ich kann aber z.B. problemlos ein 180° Grad Panorama meiner Sony Alpha das ich in Lightroom bearbeitet habe über ein 180° Grad Panorama aus dem iPhone legen. Scheint Facebook egal zu sein, ich bekomm aber ein schöneres Bild ;)

  2. 3
    Denis

    Laut Facebook sollte es ab einem iPhone 4s Funktionieren. Ich besitze ein iPhone SE und wenn ich ein Panorama Bild erstelle wird dieses in der Facebook App nicht als 360 Foto erkannt. Hat jemand einen Tipp für mich?

  3. 6
    Kiba

    Letzte Woche hat alles wunderbar geklappt, heute erkennt FB (oder mein Handy (Honor 6)) keine 360° Fotos mehr. Das Symbol fehlt, das Bild wird einfach als Panorama gepostet. Weiß jemand, woran das liegen kann?

+ Hinterlasse einen Kommentar