Facebook-Gruppen: Ab sofort mit eigener iOS und Android App

Facebook-Gruppen: Ab sofort mit eigener iOS und Android App


Nachdem Facebook vor weniger als einem Monat “Rooms” als eigene App veröffentlicht hatte, folgt gleich die nächste App für eure Smartphones: Facebook Groups.

Und das Beste ist: Die App ist auch in Deutschland direkt für iOS und Android verfügbar. Fast schon eine Ausnahme, sonst müssen wir auf Apps von Facebook in Deutschland immer etwas länger warten: 

“Groups” ist, wie der Name schon sagt, eine neue App, um Facebook-Gruppen zu nutzen. Sie soll die ideale Erweiterung für alle werden, die gerne Facebook-Gruppen benutzen und stellt deren Funktionen ganz klar in den Fokus.

Facebook Groups on the App Store on iTunes 2014-11-18 19-20-50

Die Kernfunktionen sind dabei laut Facebook:

  • Keine Gruppenkonversationen verpassen: Mit der Groups App entscheidet jede Person selbst, wie und wann Benachrichtigungen über Gruppen angezeigt werden. So sind Menschen in alle Gruppen involviert, die ihnen wichtig sind.
  • Einfach zu nutzen: Beim Öffnen der App werden die wichtigsten Gruppen angezeigt. Mit nur einem Klick kann von Gruppe zu Gruppe gesprungen werden.
  • Leserschaft im Blick: Bei der Erstellung oder dem Beitritt zu einer Gruppe, lässt sich über die Privatsphäreeinstellungen und Mitgliedslisten einstellen, mit wem Inhalte geteilt werden.
  • Jeder ist dabei: Mit Groups lassen sich Inhalte mit allen Menschen auf Facebook teilen – auch, wenn sie die App nicht nutzen.
  • Gruppen entdecken: Mit Groups lässt sich über den „Entdecken“-Tab noch einfacher Gruppen zu den Themen finden, die einem wichtig sind.

Man merkt: Die App bringt Facebook-Gruppen deutlich besser auf euer Smartphone. Wirklich neue Features gibt es allerdings nicht. Man kann mit der mobilen App eben fast alles, was am Desktop auch funktioniert und umgekehrt.

Facebook Groups on the App Store on iTunes 2014-11-18 19-20-33

Ihr findet die App im jeweiligen App Store  (iTunes, Android). Einloggen werdet ihr euch über euren normalen Facebook Account.

Wichtige Frage: Wird die App so wie der Facebook Messenger zum Zwang? 

Nein. Laut Facebook wird “die Gruppen-Funktion nicht aus Facebook ausgelagert”. Ihr habt also keinen Zwang, die neue App zu nutzen und könnt Gruppen auch weiterhin in der normalen Facebook App nutzen. Ob dies für immer so bleibt, würde ich an dieser Stelle offen lassen.

Mehr Informationen hat Facebook:  http://newsroom.fb.com/news/2014/11/introducing-the-facebook-groups-app/

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen