Welche Reaktionszeiten erwarten Kunden im Social Web? (Infografik)

Endlich mal wieder Zahlen aus Deutschland: In einer Umfrage für die Allianz wurden 1005 Internetnutzer über 18 Jahren zu ihren Service-Erwartungen in sozialen Netzwerken befragt. Hier die wichtigsten Ergebnisse:

  • 77 % aller Internetnutzer sind im Social Web aktiv
  • 20 % hatten über das Social Web bereits Kontakt zu einem Kundenservice
  • 41 % der User erwarten eine Reaktion in mindestens 60 Minuten
  • 9 % räumen sogar nur 10 Minuten ein
  • Der Mittelwert liegt bei 120 Minuten
  • 50 % der Befragten über 51 Jahre erwarten Reaktionen unter 60 Minuten
  • 20 % unter 30 Jahre erwarten eine Reaktion in unter 60 Minuten
  • 63 % der Frauen erwarten eine Antwort in unter 120 Minuten
  • Bei Männern sind es nur 52 %, die weniger als 120 Minuten einräumen

Vergleicht man das mit einer aktuellen Auswertung von quintly, so sieht man schnell, dass gerade einmal 20 Prozent der Anfragen auf Facebook Pages innerhalb dieses kritischen Zeitfensters von 120 Minuten beantwortet werden.

Auswertung Reaktionszeit auf Facebook

Die komplette Studie mit vielen weiteren Zahlen und Fakten kann direkt bei der Allianz heruntergeladen werden.

Hier gibt es die komplette Infografik:

allianz-infographics-fixes-10-846x1024
Allianz Infografik „Service in Sozialen Netzwerken“

Jens Wiesehttp://www.jens-wiese.net
Jens hat Digitale Medien (M.Sc.) an der Hochschule Furtwangen studiert. Jens berät als Freelancer internationale Unternehmen in Social Media Fragen, entwickelt neue Applikationen, organisiert Workshops und entwirft individuell passende Strategien. Zudem hat er das Bio-Verzeichnis Biodukte.de und den gleichnamigen Bio Blog gegründet.

Neueste Artikel

OG Tags optimieren – Tipps und Tricks für bessere Webseiten Vorschau auf Facebook

Eine Facebook Page haben inzwischen fast alle Unternehmen. Darauf schöne Posts zu veröffentlichen, ist auch kein großes Problem. Dazu gibt es die umfangreichen Möglichkeiten...

Pods: Digitales Geschwür oder Chance?

Gastbeitrag von Nora Turner Protagonist des heutigen Artikels ist einer Influencerin, deren Kommentare unter bezahlten Posts für Marken...

Ähnliche Artikel

1 Kommentar

  1. Tja, da sind dann wohl einfach die Erwartungen der Kunden zu hoch. Auch das gibt es, und ich finde, man muss auch als Dienstleister nicht über jedes Stöckchen springen, das der Kunde einem hinhält. Vor allem muss man sauber zwischen der großen Firma mit eigenwr Support-Abteilung und einem Freelancer trennen. Letzterer kann solche Reaktionszeiten nicht schaffen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren