Tutorial: Instagram Posts einplanen

Wir sind von Facebook so viel gewöhnt, dass wir einige Funktionen als Unternehmen bei Instagram schon noch sehr vermissen. Bestes Beispiel: einplanen von Beiträgen auf Instagram. Auf Facebook zwei Klicks, auf Instagram bisher nur über Apps und Toolanbieter möglich. Bis jetzt!

Ab sofort ist es möglich als Unternehmen auch auf Instagram Beiträge vorab einzuplanen und den Redaktionsplan so zu pflegen.

Wir zeigen euch wie es funktioniert. Denn in der Instagram App findet ihr diese Funktion nicht.

Voraussetzungen: Business Account & Verknüpfung

Es gibt aktuell 3 Voraussetzungen, um auf Instagram einen Post einplanen zu können.

  1. Nur für Unternehmen – das heißt ihr braucht ein Instagram Account für Unternehmen und keinen privaten Account.
  2. Connect zu Facebook – ihr müsst alles mit Facebook verknüpft haben.
  3. Die Funktion muss freigeschaltet sein – das passiert gerade für Stück für Stück. Aber die gute Nachricht: es gibt keine Follower-Grenze oder ähnlich. Jeder bekommt die Funktion.

Das alles ist nötig, weil ihr die Funktion wie gesagt nicht in der Instagram App findet, sondern auf Facebook. Aktuell auch nur am Desktop und nicht auf dem Smartphone (wird vermutlich nicht so bleiben).

Instagram Posts vorab einplanen und später veröffentlichen

Es ist recht einfach einen Posts für Instagram einzuplanen. Ihr müsst nur in eurem Business Manager auf das „Creator Studio“.

Hier auch der Direktlink zum Creator Studio:

https://business.facebook.com/creatorstudio/

Sobald ihr das Creator Studio öffnet, müsst ihr zur Instagram Ansicht wechseln.

Und ab dann ist alles selbsterklärend. Über „Create Post“ könnt ihr auswählen, ob ihr einen normalen Post oder ein IGTV Video veröffentlichen wollt.

Im Post könnt ihr dann wie gewohnt den Text bestimmen, Hashtags hinzufügen eine Location auswählen, Bilder hochladen, …

Ganz unten rechts findet ihr dann den kleinen Haken mit dem ihr den Beitrag nicht einfach direkt veröffentlicht, sondern auch einplanen könnt.

Einschränkungen und Anmerkungen

Es gibt aktuell noch ein paar Einschränkungen:

  • Nur im Creator Studio – wie eingangs erwähnt, gibt es die Funktion nicht in der Instagram App.
  • Keine Stories – es können nur normale Posts eingeplant werden.
  • Probleme mit Kampagnen – zumindest wir haben aktuell noch Probleme, wenn wir die eingeplanten Postings in (Ad) Kampagnen nutzen wollen. So ganz rund läuft es noch nicht.
  • Kein Branded Content – das können wir bei uns noch nicht auswählen. Ebenso können wir keine Produkte auswählen. Es gibt also auch noch kein Instagram Shopping.
  • Nur für Unternehmen und nur mit FB Connection – haben wir ja eingangs schon erwähnt.

Das waren jetzt zumindest unsere Erfahrungen. Wir erwarten, dass Instagram hier in den nächsten Monaten bestimmt nochmal nachlegt und die Funktion vermutlich auch aufs Smartphone bringt.

Philipp Rothhttp://www.allfacebook.de
Philipp ist Gründer von allfacebook.de und beschäftigt sich seit langem auch beruflich mit Facebook, organisiert Workshops, hält Vorträge und gibt konzeptionellen Input. Er realisiert viele der heute sehr erfolgreichen Auftritte und Applikationen auf Facebook und setzt seinen Fokus auf die Strategie von Unternehmen im Social Web. - Philipproth.com - Über AllFacebook.de

Neueste Artikel

Anleitung: WhatsApp Produktkatalog anlegen

Zur Facebook Entwicklerkonferenz Ende April in San Francisco hat WhatsApp angekündigt in den nächsten Monaten einen besonderen Fokus auf Unternehmen zu legen....

Facebook News – Feed nur für Nachrichten

Ein Newsfeed für alles? Dass das funktionieren kann, hat Facebook über die Jahre bewiesen, zumindest teilweise. Der große Newsfeed mit all seinen Inhalten ist...

Tell Visual Stories that Sell with Instagram Ads @AFBMC

Storytelling, Storytelling, Storytelling! Jeder redet davon, aber nur die wenigsten verstehen wirklich Stories zu erzählen. Geschweige denn diese auch visuell ansprechend zu...

Ähnliche Artikel

21 Kommentare

  1. Das Creator Studio ist aber noch nicht für alle freigeschalten?Also ich finde es zumindest noch nicht im Business Manager …

  2. Stories können nicht veröffentlicht werden, ok, aber schade. Kann man aber mehrere Bilder mit einem Post veröffentlichen? Über die App funktioniert das ja mühelos, aber bei Hootsuite ist das z.B. nicht möglich – wäre also ein toller Vorteil. Vielen Dank schon im Voraus für die Antwort :)!

  3. Hallo, kann es sein, dass man nur Beiträge innerhalb der nächsten 7 Tage planen kann? Alle Daten nach dem 21. sind bei mir nicht wählbar. Außerdem habe ich nun 2 Beiträge vorgeplant, der 3. (den ich nach gleichem Prinzip erstellt und gespeichert habe) erscheint dann aber nicht in der Übersicht und ist weg. Auch nach mehrmaligen Anlegen, erscheint der geplante Beitrag nicht. Liebe Grüße!

    • Bei uns kein Problem aktuell, aber es gibt hier noch ein zweiten Kommentar der davon berichtet. Unser Empfehlung wäre hier: noch etwas abwarten. Wichtige Dinge lieber noch „von Hand“ in der App posten oder über die API (mit Toolanbieter).

  4. Für mich wäre interessant, wie das mit dem Einplanen von Videos aussieht – und wenn die Möglichkeit besteht, ob man auch ein Startbild für sein Video festlegen kann. LG

  5. Vor ein paar Tagen konnte ich noch den ganzen August vorplanen. Jetzt sind nur mehr die kommenden sieben Tage möglich. Hat noch jemand das Problem?

    • Bei uns kein Problem aktuell, aber es gibt hier noch ein zweiten Kommentar der davon berichtet. Unser Empfehlung wäre hier: noch etwas abwarten. Wichtige Dinge lieber noch „von Hand“ in der App posten oder über die API (mit Toolanbieter).

  6. Hallo, hallo .. habe das heute gleich mal ausprobiert. Ein Instagram-Post sofort veröffentlichen – das funktioniert. Aber für später oder morgen (worauf es mir ankommt), das funktioniert bei unserem Business-Account leider nicht. Ich vermute, weil der Account noch nicht „verifiziert“ ist und weil es noch keine 10.000 Follower gibt. Gibt’s dazu andere Erfahrungen? Viele Grüße, Elke

  7. Bei uns dreimal probiert, dreimal nicht genommen. Bleibe vorerst bei Later. Vermutlich liegt es an Hashtags oder Icons? Man weiß es nicht. Hoffentlich funktioniert das bald rund (auch vertaggen von Personen), dann ist es eine sehr feine Sache!

  8. Hallo Zusammen!
    Gestern direkt mal getestet und für heute Morgen einen Post auf Insta und FB eingeplant. Wurde leider nicht gepostet!
    Allerdings war das Creator Studio auch nur über den Link erreichbar, also noch nicht bei uns im Business Manager integriert. Kann es damit zusammenhängen?
    Wurde auch nicht als geplanter Post angezeigt.

  9. Bei mir hat der geplante Post funktioniert. Allerdings kann ich auf dem Handy erstelle Entwürfe nicht im creator abrufen. Ist das gewollt?

    Und noch eine Frage. Gibt es eine Möglichkeit (außer Gamblr) ain der ich meine Bilder mit Instagram Filtern überlagern kann? Bei Later oder Tailwind ist dies ja leider nicht möglich.

    • Es gibt jede Menge Apps zum Bearbeiten der Bilder, sowohl fürs Smartphone als auch für den Desktop Rechner. Musst du allerdings selbst mal schauen. Den Inhalt müsstest du dann aber vor dem einplanen bearbeiten.

  10. Habt ihr schon in Erfahrungen bringen können, ob es auch mit einem Creator Account möglich ist oder lediglich mit einem Business Account?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren