Facebook erleichtert Kommunikation mit Fans: Ab jetzt können Facebook Seiten ihre Nutzer markieren!

Gut mit den eigenen Fans kommunizieren, ab jetzt können diese auch in den Kommentaren markiert werden

Das wird die Administratoren von Facebook Seiten freuen. Ab sofort können auf Facebook Seiten auch Fans in Kommentaren markiert werden. Ein paar Details:

  • Wer im Namen einer Facebook Page ein Kommentar schreibt kann nun auch Facebook Nutzer in Kommentaren markieren
  • Die Einschränkungen sind: Der Fan muss entweder auf genau den Beitrag kommentiert haben oder Autor des Beitrags auf der Seite sein
  • Um einen Nutzer zu markieren einfach „@“ und die ersten Buchstaben des Nutzernamens eingeben, dann erscheint der Nutzer im Dropdown
  • Wer Nutzer nur mit Vorname ansprechen will kann den Nachnamen dann einfach noch entfernen

Das kleine Facebook Update erlaubt es endlich vernünftig mit Fans zu kommunizieren und auf einzelne Fragen in den Kommentaren viel viel besser eingehen zu können. Wir finden das einfach nur TOP! Auf allen unseren Seiten funktioniert das Feature bereits jetzt schon. Die Einschränkung finden wir gut da ein solches Feature auch ein enormes Missbrauchspotential hat.

Danke an unseren Leser Robert Koop für den Tipp via E-Mail! Wenn auch ihr neue Features entdeckt habt meldet euch einfach.

blank
Philipp Rothhttp://www.allfacebook.de
Philipp ist Gründer von allfacebook.de und beschäftigt sich seit langem auch beruflich mit Facebook, organisiert Workshops, hält Vorträge und gibt konzeptionellen Input. Er realisiert viele der heute sehr erfolgreichen Auftritte und Applikationen auf Facebook und setzt seinen Fokus auf die Strategie von Unternehmen im Social Web. - Philipproth.com - Über AllFacebook.de

Neueste Artikel

Offizielle Nutzerzahlen: Instagram in Deutschland und Weltweit

Offizielle Instagram-Nutzerzahlen kennen wir aus dem Börsenbericht von Facebook, in seltenen und unregelmäßigen Abständen gibt es allerdings auch offizielle Aussagen zu den...

Facebook Notes werden zum 31. Oktober eingestellt

Es ist eigentlich keine große Meldung wert, aber einige von euch sind sicherlich betroffen: Ab dem 31. Oktober 2020 stellt Facebook für alle Facebook-Seiten die...

Ähnliche Artikel

11 Kommentare

  1. Also ich finde diese Funktion gar nicht so gut. Somit entwickelt sich Facebook immer mehr zu einem Spam-Laden. Sicherlich werden große Brands und seriöse Seiten dieses Element verantwortungsvoll und sinnvoll nutzen, die Missbrauchswahrscheinlichkeit insbesondere in unprofessionell gestaltete Seiten, oder unseriöse Angebote werden dazu führen, dass die kleine Weltkugel (der Notifications-Melder) sich immer mehr mit unnötigen Meldungen füllt. langsam habe ich das gefühl das Facebook selbst sich mit Funktionen übernimmt und nicht merkt, dass seltene Besucher oder neue Besucher gar nicht mehr durchblicken und das ganze zu einer Usuabillity Katastorphe mutiert.
    Ausserdem ist die Funktion vom Mehrwert wenig Sinnvoll, denn bisher wurde man auch Benachrichtigt, wenn man in einem Thread etwas geschrieben hat und die Kommentarschleife weitergegangen ist. Warum sollte man also zusätzlich noch direkt angesprochen werden. Klar wollen wir Seitenbetreiber das, aber möchte das der Konsument?

  2. Eduardo,
    ich stelle mir eine klare Ansage à la „Sie wurden angesprochen“ schon mal sehr viel angenehmer vor als so ein pauscheles „Irgendjemand postete irgendwas in…“, immerhin kann man so als Nutzer z.B. auch eher erahnen, ob eine Frage an einen Fanpagebesitzer Beachtung fand oder nur andere ebenfalls ihren Senf abgeben wollten.
    Tolle Funktion, gefällt mir sehr gut.

  3. Ist mir auch schon aufgefallen…allerdings funktioniert das nicht mit jeder Person und auch nicht immer…
    Kann es sein, dass die Person, die man markieren möchte zusätzlich auch fan sein muss?!

  4. @eroiik: Konnte man das? Dann bist DU viel schlauer als dieses Blog.
    @Ellis: Findest Du gut, ich nicht…. jedem seine Meinung ;)

  5. Ich kann nur bestätigen, dass der Fan im entsprechenden Kommentarverlauf auftauchen muss, das Erstellen des Beitrages (ohne dann später nochmal in den Kommentaren aufzutauchen), reicht aber nicht, um ihn anzusprechen.

  6. Ein Missbrauchsrisiko siehe ich nicht. Wenn mich eine zulabert kann ich sie jederzeit unliken.
    Einen großen Nutzen sehe ich darin aber auch nicht für die Fans. Wesentlich praktischer fände ich eine „Folgen“-Funktion wie bei den Fragen auch für Statusmeldungen, Fotos etc.

  7. @jswebschmiede @eroiik – wenn es schon immer ging, könnt ihr uns dann ein Beispiel dafür senden?
    Bisher konnte man von einer Page andere Pages/Places/Community Pages verlinken, als Admin konnte man auch Freunde verlinken. Als privater Nutzer konnte man Pages/Places/Community Pages und natürlich Freunde verlinken. Aber als Facebook Page seine Fans mit einer @-Mention zu verlinken war bis jetzt eigentlich so nicht möglich (auch lt. Facebook ist das Feature neu)

  8. Kann es sein, dass Facebook auch die Möglichkeit zum Markieren von Personen auf Bildern meiner Facebook-Seite entfernt hat? Vor ca. einer Woche konnte ich das noch.
    Heute wollte ich ein Foto mit zwei Personen markieren, die auch meine Freunde sind, aber ich kann nur noch Seiten auf dem Foto markieren.
    Finde ich nicht gut.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren