Profanity Filter: Facebook Fanpages jetzt mit Bad-Word-Filter

Unser Leser Benny White hat uns heute morgen auf  unserer Facebook Page auf ein neues Feature aufmerksam gemacht. Über Nacht hat Facebook den „Profanity Filter“ veröffentlicht unter dem so etwas wie ein automatischer Bad-Word-Filter zu verstehen ist. Der Filter soll also automatisch Posts von Nutzern herausfiltern die bestimmte Wörter beinhalten welche von Facebook auf einer Blacklist gesetzt wurde. Darunter dürften vulgäre oder rassistische Begriffe fallen genauso wie Schimpfwörter oder Begriff die wir in die Kategorie „Ab-18“ einordnen würden.

Den Filter findet ihr unter „Edit Page“ > „Manage Permissions“, er hat 3 verschiedene Optionen:

  • None – Kein Filter angeschaltet (Standardeinstellung)
  • Medium – Mittlerer Schutz
  • Strong – Starker Schutz

Direkt über dem automatischen Filter befindet sich ein Textfeld in welches selbst Begriffe für die eingetragen werden können. Wer also bereits eine Blacklist aus einem bestehenden Forum hat kann diese einfach übernehmen.

Alle Kommentare die in dem Filter landen findet ihr auf eurer Pinnwand wieder, in dem ihr auf die „Spam“ Ansicht schaltet. Dort könnt ihr einzelne Beträge durch ein Klick auf das „X“ an der Seite auch wieder sichtbar schalten.

Wir hatten noch keine Zeit den Filter zu testen, halten ihn aber für einen guten weiteren Schritt zur Bekämpfung von Spam und Kommentaren die so nicht auf eine Page gehören. Zu Erinnerung, erst im Oktober ist der Spamfilter für Facebook Seite gelauncht. In den nächsten Tagen/Wochen wird sich zeigen, wie gut oder schlecht der Filter arbeitet. Wir haben leider keine Informationen darüber welche Datenbasis dem automatischen Filter zugrunde liegt, also ob dieser z.B. vorerst nur englische Begriffe filtert oder ob er auch weitere Spachen unterstützt.

blank
Philipp Rothhttp://www.allfacebook.de
Philipp ist Gründer von allfacebook.de und beschäftigt sich seit langem auch beruflich mit Facebook, organisiert Workshops, hält Vorträge und gibt konzeptionellen Input. Er realisiert viele der heute sehr erfolgreichen Auftritte und Applikationen auf Facebook und setzt seinen Fokus auf die Strategie von Unternehmen im Social Web. - Philipproth.com - Über AllFacebook.de

Neueste Artikel

Gruppen als Influencer? Facebook weitet den Brand Collabs Manager aus

Mit dem Brand Collabs Manager möchte Facebook den Markt der Influencer demokratisieren. Mehr Menschen sollen ihre Meinungsführerschaft in einer Zielgruppe nutzen können,...

Anleitung: WhatsApp-Shop mit Produktkatalog anlegen

Zur Facebook Entwicklerkonferenz im Jahr 2019 hat WhatsApp angekündigt in den nächsten Monaten einen besonderen Fokus auf Unternehmen zu legen. Angekündigt wurde...

Kostenlose Musik und Soundeffekte für Facebook / Instagram Stories und Videos 

Es gibt mal wieder etwas kostenloses von Facebook und Instagram. Die Millionen von kostenlosen Bildern, die ihr für Facebook-Anzeigen benutzen könnt, kennt ihr hoffentlich...

Ähnliche Artikel

11 Kommentare

  1. Na ich mach das doch gerne, nur gemeinsam kommen wir alle ans Ziel, oder?
    Aber da werf ich doch gleich mal was in die Runde… wie kommt man so ne Art „Gewinnspiel-App“ für seine facebookseite? Wir haben nämlich öfters was zu verlosen und da wäre sowas ideal… aber nicht unbedingt über einen Anbieter…
    Ach ja und weiß jemand wann man seine FB-Seite vom Privatprofil endlich trennen kann? Hab doch da mal was gelesen….

  2. Sollen wir mal anschalten und wir testen den Filter etwas mit englischen Begriffen?

    Aber ein paar Regeln:
    – nur in den Comments zu diesem Post
    – bitte etwas piano und nicht gleich die ganz schweren Geschütze auffahren…

    Wir aktivieren mal „Medium“ Protection ;) …

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren