Facebook Messenger 2.0 für iOS jetzt mit „Bubbles“

Nur kurz nach dem letzten Update hat Facebook gestern eine neue Version des Messengers für iOS vorgestellt. (Wurde vor zwei Wochen für Android Geräte vorgestellt.) Die Änderungen sind gering, am auffälligsten dürfte aber die neue Darstellung der Gespräche mit Sprechblasen (Bubbles). Diese Darstellung hat Apple bereits bei der ersten iOS Version für den SMS Dienst vorgestellt und auch der Mitbewerber WhatsApp setzt auf die Sprechblasen.

Außer dieser kleinen optischen Veränderung gibt Facebook folgende Neuerungen an:

– An beliebiger Stelle der Anwendung nach links wischen, um zu sehen, wer im Chat ist und eine Nachricht zu senden
– Die Freunde, mit denen du die meisten Nachrichten austauschst zu den beliebtesten Favoriten hinzufügen
– Unterhaltungen im neuen Design
– Höhere Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit
– Unterstützung von iOS 6 und iPhone 5
– Fehlerbeseitigung

Die neue Version hat die Nummer 2.0 und kann im iTunes Store geladen werden.

Hier noch einmal die Darstellung der alten und neuen Version nebeneinander:

blank
Jens Wiesehttp://www.jens-wiese.net
Jens berät als Freelancer internationale Unternehmen in Social Media Fragen, entwickelt neue Applikationen, organisiert Workshops und entwirft individuell passende Strategien. Zudem betreibt er unter https://papierloswerden.de eine Plattform für Menschen, die den Schritt in eine rein digitale Zukunft gehen möchten.

Neueste Artikel

Kostenlose Musik und Soundeffekte für Facebook / Instagram Stories und Videos 

Es gibt mal wieder etwas kostenloses von Facebook und Instagram. Die Millionen von kostenlosen Bildern, die ihr für Facebook-Anzeigen benutzen könnt, kennt ihr hoffentlich...

„Hallo Messenger Bots!“ jetzt auch in Instagram

Nachdem Facebook und Instagram den seit langem geplanten Schritt der Verknüpfung ihrer Messenger Dienste Schritt für Schritt voran gehen (wir berichteten), wird...

Offizielle Nutzerzahlen: Instagram in Deutschland und Weltweit

Offizielle Instagram-Nutzerzahlen kennen wir aus dem Börsenbericht von Facebook, in seltenen und unregelmäßigen Abständen gibt es allerdings auch offizielle Aussagen zu den...

Ähnliche Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren