Facebook Android App jetzt aktualisiert

Facebook hat am gestrigen Abend die neueste Version der Android App veröffentlicht. Version 1.8 gleicht nicht nur der von iPhone und iPad bekannten Version, sondern auch der mobilen Browser Darstellung.

So werden Benachrichtigungen, Freundschaftsanfragen und Nachrichten nun in der Kopfzeile zugänglich gemacht. Das Menü befindet sich auch hier, versteckt links des Newsstreams, in einer ausklappbaren Ebene.

Zudem soll die Anwendung deutlich schneller sein als noch ihr Vorgänger. Dabei wird die Schnelligkeit nicht nur im Ablauf der App gemessen sondern auch darüber, wie schnell der Nutzer verschiedene Elemente erreichen kann. Besonders der für die Darstellung der Fotos verantwortliche Softwareteil soll bis zu doppelt so schnell sein, wie in der alten Version.

Die App ist direkt über den Android Market kostenlos erhältlich.

Verantwortlich für die Entwicklung der neuen Version war Keith Peiris samt Team. Er ist seit gerade einmal drei Monaten bei Facebook.

Jens Wiesehttp://www.jens-wiese.net
Jens hat Digitale Medien (M.Sc.) an der Hochschule Furtwangen studiert. Jens berät als Freelancer internationale Unternehmen in Social Media Fragen, entwickelt neue Applikationen, organisiert Workshops und entwirft individuell passende Strategien. Zudem hat er das Bio-Verzeichnis Biodukte.de und den gleichnamigen Bio Blog gegründet.

Neueste Artikel

OG Tags optimieren – Tipps und Tricks für bessere Webseiten Vorschau auf Facebook

Eine Facebook Page haben inzwischen fast alle Unternehmen. Darauf schöne Posts zu veröffentlichen, ist auch kein großes Problem. Dazu gibt es die umfangreichen Möglichkeiten...

Pods: Digitales Geschwür oder Chance?

Gastbeitrag von Nora Turner Protagonist des heutigen Artikels ist einer Influencerin, deren Kommentare unter bezahlten Posts für Marken...

Ähnliche Artikel

4 Kommentare

  1. Hallo zusammen, habt ihr etwas davon gehört, dass die Custom-Tabs von Unternehmensseiten auch Mobil angezeigt werden sollen? Ist etwas in Planung? Danke und Grüße! Kate

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren