Business Manager Redesign: Einführung ins neue Dashboard

Business Manager Redesign: Einführung ins neue Dashboard


Der Business Manager von Facebook entwickelt sich fortlaufend weiter, im August 2015 gab es das letzte komplette Redesign, seit April 2016 gibt es eine neue Menüführung und im August 2016 kam eine Rechnungsübersicht, sowie die „Finance“-Rolle hinzu. Seit dem Launch im Jahr 2014 hat sich also einiges getan und alle „Kinderkrankheiten“ von damals sind heute Geschichte. Den Wechsel zum Business Manager bereut heute kaum jemand, es gibt keine bessere Option alle Nutzer, Seiten und Werbe-Accounts in einer Firma an einem zentralen Ort zu verwalten.

Seit ein paar Wochen führt Facebook wieder ein neues Design und Dashboard ein, welches sich noch mehr auf eure Bedürfnisse anpasst.

Neues Dashboard im Business Manager

Das Dashboard wurde komplett umgebaut und passt sich nun – wie gesagt – mehr an die Bedürfnisse des einzelnen Nutzers an. Jeder Nutzer im Business Manager erhält seine eigene Ansicht mit seinen eigenen Favoriten:

Aufgeteilt ist die neue Ansicht nach Anzeigen-Accounts und nach Seiten:

Die Details zum einzelnen Account sind dann als Dropdown verfügbar:


Schneller verfügbar sind jetzt vor allem einzelne Anzeigenkampagnen, sowie die Statistiken zu den aktuellen Aktivitäten. Verschwunden ist allerdings auch die Performance Übersicht, die bis jetzt sehr prominent auf der Startseite sichtbar war. 

In der Praxis sieht das ganze dann so aus:

Übersicht der Anzeigen-Accounts und via Dropdown auch der aktiven Kampagnen in einem Account

Übersicht der Facebook Seiten sowie der KPIs für einen definierten Zeitraum. Im Dropdown sind einzelne Post verfügbar.

Sobald man selbst bei vielen Anzeigen-Accounts oder Facebook Seiten involviert ist – mit welcher Rolle auch immer – werden in der Übersicht nur noch die Favoriten angezeigt. Wer keine Favoriten hat, bekommt automatisch die Accounts angezeigt in denen er regelmäßig aktiv ist:

Ansonsten bleibt beim Business Manager erst mal alles wie zuvor auch. Wir haben hier ein kurzes Tutorial zum Business Manager falls ihr ihn noch nicht kennen solltet.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen