So grün ist Facebook: Infografik zum Energieverbrauch

Der ein oder andere wird sich vielleicht noch an die „Unfriend Facebook“ Greenpeace Kampagne aus dem September 2010 erinnern. Damals hatte die Umweltschutzorganisation mit einem Video darauf hingewiesen, dass Facebook für den Betrieb der eigenen DataCenter und Infrastruktur primär auf Kohle setzt. Durch das Verbreiten des Videos und der dazu gehörenden Kampagnenpage sollte Facebook zum Umdenken bewegt werden.

Zwei Jahre später gibt es jetzt einen Bericht über Facebooks Carbon and Energy Footprint. Und man muss sagen, Facebook war nicht untätig. Immerhin 23% der verbrauchten Energie kommt CO2 neutral aus erneuerbarer Energie.

Insgesamt hat Facebook in 2011 532 Millionen KWh Strom für DataCenter und Büros und andere Gebäude verbraucht. Zum Vergleich: In ganz Deutschland werden an einem Tag rund 350 Mio KWh Strom gebraucht.

Interessant ist in dem Zusammenhang auch, der von Facebook errechnete CO2 Verbrauch pro Nutzer. Dieser liegt bei 269 Gramm. Der Jahres CO2 Ausstoß eines Facebook Nutzers liegt damit auf dem gleichen Niveau wie „one medium latte. Or three large bananas. Or a couple of glasses of wine.“

Für unser Gewissen werden wir heute also auf unseren Medium Latte verzichten und präsentieren euch die ganze Infografik:

blank
Jens Wiesehttp://www.jens-wiese.net
Jens berät als Freelancer internationale Unternehmen in Social Media Fragen, entwickelt neue Applikationen, organisiert Workshops und entwirft individuell passende Strategien. Zudem betreibt er unter https://papierloswerden.de eine Plattform für Menschen, die den Schritt in eine rein digitale Zukunft gehen möchten.

Neueste Artikel

Offizielle Nutzerzahlen: Instagram in Deutschland und Weltweit

Offizielle Instagram-Nutzerzahlen kennen wir aus dem Börsenbericht von Facebook, in seltenen und unregelmäßigen Abständen gibt es allerdings auch offizielle Aussagen zu den...

Facebook Notes werden zum 31. Oktober eingestellt

Es ist eigentlich keine große Meldung wert, aber einige von euch sind sicherlich betroffen: Ab dem 31. Oktober 2020 stellt Facebook für alle Facebook-Seiten die...

Ähnliche Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren