Neues Feature: Facebook Places Editor

Neue Menüpunkt "Places Editor" in der linken Seitenleiste

Facebook hat heute ein neues Feature veröffentlicht, den „Facebook Places Editor“. Über den Menüpunkt in der linken Seitenleiste können vorhandene Facebook Orte bearbeitet werden. Dabei hat es Facebook vor allem auf das finden von Duplikaten und die Ergänzung von fehlenden Informationen abgesehen.

Beim Aufruf des Editor kann der Nutzer auswählen wie er Facebook helfen will. Im ersten Schritt wird entschieden wo genau geholfen werden soll, also bei allen Facebook Orten in Deutschland, bei allen in der eigenen Heimatstadt oder bei allen welche man selbst oder Freunde besucht haben. Diese Anzeige kann von Nutzer zu Nutzer auch verschieden sein. Im zweiten Schritt es es dann möglich dabei zu helfen Duplikate zu identifizieren oder Informationen zu ergänzen. In allen Fällen schlägt Facebook verschiedene Orte vor welche laut Facebook verbesserungswürdig sind. Jeder Nutzer erhält zusätzlich auch noch eine Statistik über die „Acceptance Rate“ und „Places Edited“

Beim ersten Besuch des Places Editor können verschiedene Optionen gewählt werden

Das neue Feature ergänzt sich sehr gut mit einen berichten der letzten Zeit, so haben wir darüber berichtet, dass auf auch den von Städten verschiedene Vorschläge abgegeben werden können. In der Administration von Facebook Places ist schon lange ein Menüpunkt verfügbar unter welchem Duplikate angezeigt werden sollen. Zusammen mit weiteren Umfragen in verschiedenen Bereichen (z.B. Favorite Places) arbeitet Facebook gerade also sehr an einer besseren Datenbasis.

Danke an unseren Leser Marcel für den Hinweis. Wie immer werden Facebook Features nicht immer an alle Nutzer gleichzeitig veröffentlicht, wenn ihr kein Places Editor habt müsst ihr euch noch etwas gedulden. Hier noch ein paar weitere Screenshots:

Vorschlag für Änderungen an einem Facebook Ort

Screenshot von unserem Leser Marcel

blank
Philipp Rothhttp://www.allfacebook.de
Philipp ist Gründer von allfacebook.de und beschäftigt sich seit langem auch beruflich mit Facebook, organisiert Workshops, hält Vorträge und gibt konzeptionellen Input. Er realisiert viele der heute sehr erfolgreichen Auftritte und Applikationen auf Facebook und setzt seinen Fokus auf die Strategie von Unternehmen im Social Web. - Philipproth.com - Über AllFacebook.de

Neueste Artikel

Happy Birthday – allfacebook.de ist 11 Jahre alt!

Unglaublich aber wahr, elf Jahre gibt es Allfacebook.de (bzw. Facebookmarketing.de) nun schon. Unser Herz schlägt gerade etwas höher! Das sind 4017 Tage,...

Links in Instagram: So geht es auch ohne verifizierten Account

Das größte Manko der Instagram Stories im Moment? Sie sind, was Nutzerinteraktionen angeht, im Moment eine ziemliche Sackgasse. Außer einer Kommentarfunktion und einzelnen...

Pixel Learningphase nutzen mit Microconversions

Gastbeitrag von Samuel Fleck Eines ist sicher: Facebook-Werbeanzeigen haben eine relativ steile Lernkurve. Insbesondere große Kampagnen können einiges...

Ähnliche Artikel

4 Kommentare

  1. Ist die Funktion schon wieder weg? Gestern habe ich sie kurz gesehen und wollte heute näher darauf eingehen…. aber leider nicht mehr aufzufinden

  2. Hab die gleiche Frage wie Jan. Die Funktion scheint nirgends auf, oder liegt das daran, dass wir Österreicher erst damit beglückt werden? :-)

    sg

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren