„Page Assistant“ – Facebook testet offiziellen Bot nur für Administratoren von Seiten

Wie AdWeek berichtet, können sich einige wenige Administratoren von Facebook Seiten gerade über einen neuen Service von Facebook freuen: den Facebook Page Assistant. Dieser wird von Facebook selbst so beschrieben:

„Page Assistant is a bot that helps with managing and improving your Page“

Zu finden ist der Bot für Admins in den Einstellungen der eigenen Facebook Seite im eigenen Menüpunkt Page Assistant. Allerdings ist der Service derzeit einigen wenigen Nutzer vorenthalten und wird getestet. 

Was verbirgt sich hinter dem Bot, den es nur für Admins gibt? 

Ganz klar ist der komplette Funktionsumfang des Page Assistant noch nicht und wir selbst können ihn leider auch noch nicht ausprobieren. Der Assistent richtet sich allerdings ganz klar nur an Administratoren und informiert regelmäßig über die eigene Seite.

Dabei handelt es sich u.A. um allgemeine Tipps zur Nutzung des eigenen Facebook, wie zum Beispiel dem Aktivieren oder Ausprobieren von bestimmen Funktionen, was gerade für unerfahrene Administratoren gut ist. Wie andere Funktionen lernt allerdings auch dieser Bot dazu und verfügt über personalisierte Tipps und Informationen. Ein schönes Beispiel dafür sind aktuelle Interaktionen und Nachrichten auf der Seite. So gibt der Bot zwar keine Push-Nachricht bei neuen Nachrichten, informiert laut einiger Admins aber darüber, wenn einige Anfragen noch offen sind. Eine andere Funktion kennen wir schon etwas länger von der Seite, so informiert der Bot über eine außergewöhnlich gute Performance mancher Beiträge und schlägt die passenden Maßnahmen vor.

Zugestellt werden alle Informationen nicht auf der Facebook Seite an sich, sondern im Facebook Messenger des entsprechenden Admins. Ob man zur Nutzung die vollständigen Administrationsrechte braucht, konnten wir nicht herausfinden, vermutlich genügt es, wenn ihr als Redakteur auf einer Seite arbeitet.

Welche Optionen hat der Page Assistant? 

Aktuell noch recht wenige, im Backend findet sich folgendes:

  • Aktivierung und Deaktivierung des Page Assistant – die Nutzung ist natürlich freiwillig. Facebook informiert euch darüber, wenn der Bot verfügbar ist, aktiviert ihn aber nicht automatisch. Dies müsst ihr aktuell noch selbst machen.
  • Zeitfenster zur Interaktion – Ihr könnt angeben, wann ihr die Tipps von Facebook haben wollt. Morgens, Mittags oder Abends.
  • Intervall der Kommunikation – Einmal die Woche, alle 3 Tage oder jeden Tag wird die Konversation gestartet. Ganz nach eurem Wunsch.

All dies lässt sich nachträglich noch anpassen.

Wann ist der Page Assistant verfügbar? 

Bisher gibt es – wie so oft – keine offizielle Aussage dazu. Wir können derzeit nur den Test von Facebook abwarten. Da es den Bot vermutlich zuerst auf Englisch gibt. hilft es auch hier, wenn ihr Facebook auf „English (US)“ nutzt. Eine Einschätzung gibt es leider auch nicht, auf den Kalender und die Erinnerungen für Admins, die wir euch im Januar vorgestellt haben, warten wir aktuell auch noch.

 

Philipp Rothhttp://www.allfacebook.de
Philipp ist Gründer von allfacebook.de und beschäftigt sich seit langem auch beruflich mit Facebook, organisiert Workshops, hält Vorträge und gibt konzeptionellen Input. Er realisiert viele der heute sehr erfolgreichen Auftritte und Applikationen auf Facebook und setzt seinen Fokus auf die Strategie von Unternehmen im Social Web. - Philipproth.com - Über AllFacebook.de

Neueste Artikel

OG Tags optimieren – Tipps und Tricks für bessere Webseiten Vorschau auf Facebook

Eine Facebook Page haben inzwischen fast alle Unternehmen. Darauf schöne Posts zu veröffentlichen, ist auch kein großes Problem. Dazu gibt es die umfangreichen Möglichkeiten...

Pods: Digitales Geschwür oder Chance?

Gastbeitrag von Nora Turner Protagonist des heutigen Artikels ist einer Influencerin, deren Kommentare unter bezahlten Posts für Marken...

Ähnliche Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren