Update am Newsfeed Algorithmus: Mehr Reichweite für Inhalte mit Reactions

Den Newsfeed Algorithmus sollten alle unsere Leser kennen und auch die regelmäßigen Updates über die „Newsfeed FYI“ von Facebook. Nachdem die Reactions auf Facebook inzwischen ein Jahr alt sind, aktualisiert Facebook den Algorithmus und bewertet nun die unterschiedlichen Reaktionen:

„Over the past year we’ve found that if people leave a Reaction on a post, it is an even stronger signal that they’d want to see that type of post than if they left a Like on the post,“ a Facebook spokesperson said in a statement. „So we are updating News Feed to weigh reactions a little more than Likes when taking into account how relevant the story is to each person.“ – Mashable

Damit ändert Facebook die eigene Strategie, die noch zur Einführung der Reaktionen bestand. Damals äußert sich Facebook ganz klar dazu, dass es für den Algorithmus und damit auch für die Reichweite von Facebook Seiten irrelevant ist, welche Reaktion vom Nutzer ausgelöst wird.

Initially, just as we do when someone likes a post, if someone uses a Reaction, we will infer they want to see more of that type of post. In the beginning, it won’t matter if someone likes, “wows” or “sads” a post — we will initially use any Reaction similar to a Like to infer that you want to see more of that type of content. (…)

Für euch bedeutet das, dass eine Reaktion besser ist, als „nur“ ein Like. Es bedeutet allerdings nicht, dass ihr jetzt massenhaft Reaction-Postings einstellen solltet, denn dieses betteln nach Interaktionen mag Facebook ja auch nicht. Die inzwischen etwas leere Phrase „produziert relevante Inhalte für eure Nutzer“ bleibt wie immer bestehen.

Eigentlich sollte die Änderung für euch nichts Neues sein, denn schon jetzt besteht der einfache Zusammenhang zwischen Interaktionen und der Reichweite von Posts. Inhalt die eure Nutzer lieben erhalten ganz von alleine mehr Reichweite, da braucht es keine Anpassung am Newsfeed Algorithmus. Das bestätigen auch externe Studien: 

Bisher gibt es kein offizielles Newsfeed FYI von Facebook zu diesem Thema, deshalb wissen wir nicht genau wann die Änderung umgesetzt wird. Wie immer dürfte dies Stück für Stück passieren und ihr solltet für Posts mit vielen Reaktionen einen Aufwärtstrend erkennen.

Mehr Informationen zum Newsfeed Algorithmus.

Philipp Rothhttp://www.allfacebook.de
Philipp ist Gründer von allfacebook.de und beschäftigt sich seit langem auch beruflich mit Facebook, organisiert Workshops, hält Vorträge und gibt konzeptionellen Input. Er realisiert viele der heute sehr erfolgreichen Auftritte und Applikationen auf Facebook und setzt seinen Fokus auf die Strategie von Unternehmen im Social Web. - Philipproth.com - Über AllFacebook.de

Neueste Artikel

OG Tags optimieren – Tipps und Tricks für bessere Webseiten Vorschau auf Facebook

Eine Facebook Page haben inzwischen fast alle Unternehmen. Darauf schöne Posts zu veröffentlichen, ist auch kein großes Problem. Dazu gibt es die umfangreichen Möglichkeiten...

Pods: Digitales Geschwür oder Chance?

Gastbeitrag von Nora Turner Protagonist des heutigen Artikels ist einer Influencerin, deren Kommentare unter bezahlten Posts für Marken...

Ähnliche Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren