LinkedIn startet mit Clubhouse-Klon

Es wird interaktiv: LinkedIn startet mit neuer Event-Plattform. Es fanden erste Tests von Audio-Events à la Clubhouse in diesem Monat statt. Im Frühjahr folgt ein interaktives Video-Event-Format.

Nur auf Konferenzen „rumhängen“ war gestern. Heute in Zeiten einer globalen Pandemie, Abstandsregeln und Homeoffice werden virtuelle Treffen immer wichtiger. Doch sind wir ehrlich: es ist anstrengend und schwierig im Blick zu behalten, wo, wie und was stattfindet.

In diese Kerbe schlägt nun die Business-Plattform LinkedIn. Laut Produktmanager Jake Poses sind die Live-Events auf LinkedIn um 150 Prozent zum Vorjahr gestiegen. Es gab einen Anstieg von 231 Prozent der jährlichen Teilnehmer*innen an virtuellen Events. Die Sehnsucht nach Vernetzung scheint groß zu sein.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.linkedin.com zu laden.

Inhalt laden

Neue interaktive Event-Plattform

Daher rollt das Mircosoft-Netzwerk eine neue interaktive Event-Plattform aus. Wer letztes Jahr auf Clubhouse unterwegs war, wird hier wahrscheinlich nicht überrascht sein. Während Spicken in der Schule verboten war, ist Abschauen im Hause LinkedIn wohl in Ordnung. Die Beschreibungen der neuen Features ähneln doch sehr stark der Social Audio-App.

Audio-Events à la Clubhouse

Diesen Monat wird LinkedIn mit Audio-Events in der Beta-Version starten. Ein ausgewählter Kreis an User*innen wird zunächst Live-Veranstaltungen erstellen können. Jedes Mitglied auf der Social Plattform kann aber teilnehmen und mitmachen. LinkedIn versucht hier auch wie andere Plattformen eine Creator-Community aufzubauen und hat im letzten Herbst einen 25-Millionen-Dollar-Fonds ins Leben gerufen. Laut Jack Poses hätten 1,5 Millionen Creator Zugang zu den Live-Broadcast-Produkten.

Also Ohren offen halten. Schreib uns gerne oder schicke uns Screenshots, wenn du die ersten Tests siehst oder besser gesagt, hörst!

So wird wohl das Audio-Event auf LinkedIn aussehen:

LinkedIn Audio
Quelle: https://www.linkedin.com/pulse/virtual-events-here-stay-how-were-investing-build-better-jake-poses (Januar 2022)

Folgende Artikel könnten dich auch interessieren:

Hand heben, auf die Bühne holen, Kontakte knüpfen

Im Laufe des Frühjahrs zieht die Business-Plattform mit einem Video-Event-Format nach. Sowohl bei Audio-only, als auch beim neuen Video-Format können die User*innen mehr interagieren. Folgende Funktionen sollen wohl möglich sein:

  • „Hand heben“ für Redebeiträge
  • Teilnehmer*innen auf die Bühne holen
  • Sehen, wer noch am Event teilnimmt
  • Während des Events sich mit anderen vernetzen
  • Direkt anderen Teilnehmer*innen Nachrichten schreiben

Ein Mockup der Videofunktion, wie sie in deinem Feed erscheinen könnte:

LinkedIn Audio
Quelle: https://www.linkedin.com/pulse/virtual-events-here-stay-how-were-investing-build-better-jake-poses (Januar 2022)
LinkedIn Audio
Quelle: https://www.linkedin.com/pulse/virtual-events-here-stay-how-were-investing-build-better-jake-poses (Januar 2022)

Keine zusätzlichen Tools notwendig

Die interaktiven Veranstaltungen sollen wohl ohne externe Tools umsetzbar sein. Es ist keine weitere Software nötig. Damit würde LinkedIn die Hürde für Events auf der eigenen Plattform deutlich senken. Gastgeber können wohl direkt auf LinkedIn das Event steuern. Das Backend dazu haben wir bisher aber noch nicht gesehen und sind sehr gespannt. Sobald es online ist, werden wir natürlich testen und berichten.

Nutzt du Video-Livestreaming oder Audio-Liveformate? Was hältst von den neuen LinkedIn-Features? Schreib uns gerne hier!

Nicola Kiermeierhttp://frauhood.com
Nicola Kiermeier ist dem Ruf der Berge gefolgt, lebt und arbeitet direkt am Wilden Kaiser in Tirol. Seit Dezember 2021 ist sie Chefredakteurin bei Allfacebook.de und kümmert sich um die Programmleitung der AFBMC Konferenzen. Im Netz bekannt als „Frau Hood“ hat die studierte Historikerin mehrere Jahre die Social-Media-Geschicke von SPORT1 mitentwickelt. Parallel ist sie als Beraterin tätig und verhilft ihren Kunden zu neuen Social-Media-Strategien und Kampagnen.

Neueste Artikel

Ähnliche Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren