Jetzt offiziell: Innerhalb der nächsten vier Wochen erhalten alle Facebook-Nutzer einen neuen Newsfeed

newsfeed-teaser

Vor einem Jahr hat Facebook den neuen Newsfeed vorgestellt. Das komplett neue Design hatten wir ausführlich hier im Blog beschrieben, allerdings zeichnete sich schon vor einigen Monaten ab, dass das neue Design so nicht für alle Nutzer veröffentlicht wird.

Nach ziemlich genau einem Jahr gab Facebook gestern bekannt, dass in den nächsten Wochen eine neue Version des Newsfeeds veröffentlicht wird. Dabei handelt es sich um eine Version, in der Elemente aus der „alten neuen Version“ des Newsfeed enthalten sind, sowie Features, die wir aus den letzten Tests kennen.

Beim Design handelt es sich um eine Aktualisierung des Desktop Newsfeed. Bisher hatten wir noch keine Möglichkeit, die neue Version zu testen, wollen euch aber einen kurzen Überblick über die Änderungen geben: 

  • Das neue Design wird im Laufe der nächsten vier Wochen bei allen Nutzern umgestellt 
  • Der mobile Newsfeed bleibt noch unverändert
  • Wie aus dem aktuellen Test bekannt, wird die Anzeige des Textes sowie der Bilder und Videos angepasst
  • Die eigentliche Spaltenbreite bleibt unverändert
  • Das Menü und der Chat bleiben relativ unverändert und wandern in keine neue Leiste, wie zuerst vorgesehen
  • Gute Nachricht für Community Management und Media Planung: Die empfohlenen Größen für Bilder ändern sich nicht.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist die Informations-Seite zum neuen Newsfeed nicht erreichbar und kaum offizielle Informationen verfügbar. Um euch einen Überblick zu geben, hier nochmals alle Versionen des Newsfeeds.

Die neue Version für alle:

facebook_new_news_feed_cropped (1)

Die alte Version des Newsfeeds:

alter-newsfeed

Der im März 2013 vorgestellte Newsfeed:

neuer-feeds

Wir werden euch in den nächsten Tagen den neuen Newsfeed noch im Detail vorstellen.

– gelesen und geprüft von www.textorate.de

Philipp Rothhttp://www.allfacebook.de
Philipp ist Gründer von allfacebook.de und beschäftigt sich seit langem auch beruflich mit Facebook, organisiert Workshops, hält Vorträge und gibt konzeptionellen Input. Er realisiert viele der heute sehr erfolgreichen Auftritte und Applikationen auf Facebook und setzt seinen Fokus auf die Strategie von Unternehmen im Social Web. - Philipproth.com - Über AllFacebook.de

Neueste Artikel

OG Tags optimieren – Tipps und Tricks für bessere Webseiten Vorschau auf Facebook

Eine Facebook Page haben inzwischen fast alle Unternehmen. Darauf schöne Posts zu veröffentlichen, ist auch kein großes Problem. Dazu gibt es die umfangreichen Möglichkeiten...

Pods: Digitales Geschwür oder Chance?

Gastbeitrag von Nora Turner Protagonist des heutigen Artikels ist einer Influencerin, deren Kommentare unter bezahlten Posts für Marken...

Ähnliche Artikel

1 Kommentar

  1. Hallo!
    Ich habe eine Künstlerseite gegründet mit meinem Namen Angela Schäfer. Wenn ich neue Kunstwerke posten möchte kann ich das nicht im Namenvon Angela Schäfer sondern nur im Namen von Angelina Picobella.Ich kann auch immer nur noch 1 Foto posten und nicht mehrere.
    Leider haben wir Nutzer keinerlei einfluss auf ständige Änderungen. Wahrscheinlich geht es darum zu bezahlen.
    Danke ,Angela

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren