Facebook GraphSearch unterwegs!

graphsearch

Sechs lange Monate ist es nun schon her, dass Facebook die neue Suche „GraphSearch“ vorgestellt hat. Seitdem hat sich hinter den Kulissen eine Menge getan, von dem aber 95 % der Nutzer gar nichts mitbekommen haben. Denn diese 95 % müssen nach wie vor mit der ganz normalen Facebook-Suche leben. Die GraphSearch steht bisher nur ein paar ausgewählten Beta-Testern zur Verfügung.

Aber das soll sich jetzt ändern. Facebook hat gegenüber ABCnews bekannt gegeben, dass die neue Suche im Laufe der Woche einigen hundert Millionen Nutzern zur Verfügung stehen wird. Die Beta-Phase scheint damit abgeschlossen und das Netzwerk kann sich weiteren Funktionen, wie etwa der Suche über Facebook Posts widmen.

Allerdings, und das ist der Haken, wird die neue Suche nur dann funktionieren, wenn Facebook auf „English (US)“ eingestellt ist. Eine Lokalisierung für andere Sprachen gibt es bisher noch nicht.

Wie futurebiz heute zudem berichtet, soll die aktuellste Version von GraphSearch auch thematische Zusammenhänge erkennen können. Die Suche nach einem asiatischen Restaurant könnte so zum Beispiel auch Restaurants vorschlagen, die „chinesisch“ oder „japanisch“ kategorisiert sind. Sucht man nach Fußballern mit einem bestimmten Namen, kann Facebook dies auf „Athleten“ mit ähnlichen Vornamen ausweiten.

Bildschirmfoto 2013-07-08 um 15.19.12

Wichtig ist in dem Zusammenhang, dass Facebook sich bei der GraphSearch an die Privatsphäre-Einstellungen jedes einzelnen Posts oder Photos hält. Wird ein Bild mit einer Sichtbarkeit „Nur für Freunde“ abgespeichert, so wird es auch nur in der entsprechenden GraphSearch der Freunde erscheinen.

Weitere Infos zur GraphSearch erhaltet ihr in unseren älteren Beiträgen:

blank
Jens Wiesehttp://www.jens-wiese.net
Jens berät als Freelancer internationale Unternehmen in Social Media Fragen, entwickelt neue Applikationen, organisiert Workshops und entwirft individuell passende Strategien. Zudem betreibt er unter https://papierloswerden.de eine Plattform für Menschen, die den Schritt in eine rein digitale Zukunft gehen möchten.

Neueste Artikel

Kostenlose Musik und Soundeffekte für Facebook / Instagram Stories und Videos 

Es gibt mal wieder etwas kostenloses von Facebook und Instagram. Die Millionen von kostenlosen Bildern, die ihr für Facebook-Anzeigen benutzen könnt, kennt ihr hoffentlich...

„Hallo Messenger Bots!“ jetzt auch in Instagram

Nachdem Facebook und Instagram den seit langem geplanten Schritt der Verknüpfung ihrer Messenger Dienste Schritt für Schritt voran gehen (wir berichteten), wird...

Offizielle Nutzerzahlen: Instagram in Deutschland und Weltweit

Offizielle Instagram-Nutzerzahlen kennen wir aus dem Börsenbericht von Facebook, in seltenen und unregelmäßigen Abständen gibt es allerdings auch offizielle Aussagen zu den...

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

  1. Gibt scheinbar einen nächsten Schritt für die Graph Suche zu verzeichnen. Die Zitadelle Spandau weißt jetzt schon ein Ranking im Bereich Museen in Berlin auf. Die Graph-Suche konnte ich schon eine ganze Weile benutzen, aber das #Ranking ist mir neu. Oder doch ein alter Hut? Freue mich über Rückmeldungen :)

  2. Hallo…

    Ich habe heute festgestellt, dass Graphsearch nicht mehr funktioniert :-(
    Wenn ich z. B. eingebe „People who live in Düsseldorf“, dann werden mir nur 3 Personen angezeigt und er lädt scheinbar die Seite, es kommen aber keine weiteren Suchergebnisse.

    Ich habe selbstverständlich die Sprache auf English US eingestellt. Ist das nur ein vorübergehendes Problem oder hat Facebook diesbezüglich grundsätzlich etwas geändert?

    Viele Dank und viele Grüße

    Thorsten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren