Facebook Experiments: Facebook Ad Strategien auswerten und verbessern mit dem neuem Tool von Facebook

„Test and Learn“ wurde von Facebook im Oktober 2017 zusammen einer Erweiterung der Split-Tests für Facebook Anzeigen als eingeschränkter Test angekündigt und kurze Zeit später für alle verfügbar gemacht. Im April 2020 hat Facebook „Test and Learn“ in „Experiments“ umbenannt und darin noch weitere Tools ergänzt. 

Testing is a powerful tool for marketers that allows them to make more impactful decisions by learning what works, what doesn’t and where new opportunities for performance growth lie. We’re launching a new approach to testing on Facebook. Experiments help marketers optimize ad performance and give them a deeper understanding of the true impact of their ads, allowing them to make better business decisions.

Was ist „Experiments“ und „Test and Learn“ von Facebook?

Wie man schon etwas aus dem Namen schließen kann, ist es eine Lösung, die euch dabei helfen soll, eure Kampagne zu optimieren. Das Ganze auf Basis von Facebook Studien, die in der Vergangenheit nur über die API konfiguriert werden konnten. Zusätzlich wird alles mit der Option für A/B Tests kombiniert.

blank

Genauer gesagt könnt ihr aktuell mehrere Fragestellungen bei Facebook testen lassen und dann die Ergebnisse entsprechend umsetzen:

  1. A/B Test – Test different versions of your ads to see which performs best.
  2. Holdout Test – Use a holdout group to measure the total conversions caused by your Facebook ads.
  3. Brand Survey – Poll your audience to measure the impact of your Facebook ads on your brand.
  4. Campaign Budget Optimization Test – Test a campaign using budget optimization against a version without to measure the difference between the two.

Hört sich immer noch etwas sperrig an. So ein Test wird euch aber dabei helfen zu erkennen, um welche Rate sich die Conversion verändert, wenn eure Kunden davor Facebook Anzeigen gesehen haben, oder auch eben nicht. Ihr könnt also zum Beispiel ein Conversion-Event, wie den Kauf eines Produkts, definieren und dann vergleichen, wie viele Personen, die eine Anzeige gesehen haben, bei euch eingekauft haben und wie viele keine Anzeige gesehen haben – und eben ganz wichtig: den Unterschied zwischen diesen beiden Gruppen.

Alternativ könnt ihr auch zwei unterschiedliche Kampagnen gegeneinander laufen lassen und sehen, ob ein Reach-Objective oder ein Conversion-Objective besser funktioniert. Oder eben einen klassischen A/B Test den ihr kennt, um herauszufinden, welcher Text, welches Bild oder welche Zielgruppe besser funktioniert.

Der Unterschied der verfügbaren Tests

Das beschreibt Facebook selbst ganz gut:

Optimize Ad Campaigns With A/B Tests
A/B tests allow marketers to compare strategies for creatives, audiences and other variables in order to determine what works and optimize the next campaign. A/B tests can help marketers answer questions like: Which creative performs better? Which call to action performs better with this audience? Automating campaigns makes this process more efficient for advertisers, but A/B tests are useful for comparing manual and automated optimizations, and accessing additional insights about performance.

Measure Conversions Driven by Your Ads With Holdout Tests
When measuring ad performance, how can marketers confirm that the conversions took place because people saw an ad? Holdout tests make it easier to understand the true impact of advertising by comparing conversion rates of people who had the chance to see the ads with those of people in a holdout group. The holdout group is intentionally withheld from seeing the ads, which the test uses to calculate lift in conversion events like purchases.

Use Brand Surveys to Understand Brand Impact
Brand surveys are key to understanding if brand campaigns are having the impact marketers are looking for on awareness, perception, recall and more. Brand surveys poll the people who’ve seen an ad and poll a holdout group who hasn’t. By aggregating and comparing results, the brand survey can better measure how ads impacted a marketer’s brand objective, helping confirm they’re investing in the right strategy.

Fazit

Ziemlich cool, das gab es so früher nur für große Werbekunden von Facebook. Inzwischen gibt es sowas für alle Werbekunden. Natürlich braucht ihr etwas Hintergrundwissen für den ein oder anderen Test. Wir haben in diesem Beitrag keine genauen Tutorials für alle Tests, vielleicht hilft euch aber einer dieser Links:

(Beitrag wurde zuerst im Jahr 2017 veröffentlicht und mehrfach aktualisiert. Kommentare bleiben erhalten.)

blank
Philipp Rothhttp://www.allfacebook.de
Philipp ist Gründer von allfacebook.de und beschäftigt sich seit langem auch beruflich mit Facebook, organisiert Workshops, hält Vorträge und gibt konzeptionellen Input. Er realisiert viele der heute sehr erfolgreichen Auftritte und Applikationen auf Facebook und setzt seinen Fokus auf die Strategie von Unternehmen im Social Web. - Philipproth.com - Über AllFacebook.de

Neueste Artikel

Happy Birthday – allfacebook.de ist 11 Jahre alt!

Unglaublich aber wahr, elf Jahre gibt es Allfacebook.de (bzw. Facebookmarketing.de) nun schon. Unser Herz schlägt gerade etwas höher! Das sind 4017 Tage,...

Links in Instagram: So geht es auch ohne verifizierten Account

Das größte Manko der Instagram Stories im Moment? Sie sind, was Nutzerinteraktionen angeht, im Moment eine ziemliche Sackgasse. Außer einer Kommentarfunktion und einzelnen...

Ähnliche Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren