Nutzung der Privatsphäre-Einstellungen auf Facebook (Infografik)

Nutzung der Privatsphäre-Einstellungen auf Facebook (Infografik)


Facebook-Privacy-Infographic.png__795×2689_

Die Beratungsfirma Next Advisor hat zum vergangenen Jahresende in den USA untersucht, wie Facebook-Nutzer ihre Privatsphäre schützen. Dazu wurden knapp 850 Personen ab 18 Jahren befragt.

Hier ein paar Fakten aus der Infografik des Unternehmens:

  • 33 % der Befragten überprüfen ihre Privatsphäre-Einstellungen einmal im Jahr
  • 50 % haben die „Ansehen als“-Funktion noch nie genutzt
  • 15 % veröffentlichen ihren vollen Geburtstag
  • 25 % veröffentlichen den Wohnort
  • 29 % haben ein schwaches Passwort
  • 61 % wissen nicht sicher, welche Anwendungen Zugriff auf ihre Profildaten haben

Die Ergebnisse sind teilweise überraschend, so wohl aber nicht auf Deutschland übertragbar. Wir denken, dass hier das Bewusstsein für die eigene Privatsphäre und die Risiken durch Facebook erheblich höher ist. Schließlich wird in den Medien „etwas“ öfter darüber berichtet, als in anderen Ländern.

Wie wichtig es ist, sich über die eigenen Privatsphäre-Einstellungen bewusst zu sein, müssen wir an dieser Stelle hoffentlich nicht mehr sagen. Ihr selbst bestimmt, wer was und wie viel von euch auf Facebook sehen kann. Also, ob das Partybild vom letzten Wochenende oder der erste Geburtstag des eigenen Kindes nur für Freunde sichtbar ist oder für die komplette Netzwelt. Wer sich selbst ertappt fühlt: Privatsphäre-Einstellungen checken, jetzt und nicht erst wieder in einem Jahr. 

Die ganze Infografik findet ihr hier im Anhang:

Facebook-Privacy-Infographic

– gelesen und geprüft von www.textorate.de

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 11. Februar 2014

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen