Facebooks Quartalszahlen Q1/2013

Facebooks Quartalszahlen Q1/2013


mark-zuckerberg-facebook

Am gestrigen Abend hat Facebook die Quartalszahlen für das erste Quartal 2013 vorgestellt. Und diese sind alles andere als enttäuschend. Nachbörslich konnte die Aktie auf über 27 Dollar zulegen. Damit notiert sie nur noch etwas über 10 Dollar unter dem Ausgabepreis von 38 Dollar.

Hier die Fakten:

  • Täglich aktive Nutzer: 655 Millionen (26% mehr als vor einem Jahr)
  • Monatlich aktive Nutzer: 1,11 Milliarden (23% mehr als vor einem Jahr)
  • Monatlich mobil aktive Nutzer: 751 Millionen (54% mehr als vor einem Jahr)
  • Umsatz im 1. Quartal 2013: 1,46 Milliarden Dollar
  • Davon aus Werbung: 1,25 Milliarden
  • Anteil der mobilen Anzeigen am Gesamtumsatz: Etwa 30%

Diese und viele weitere Infos hat Facebook auf der eigenen Investors on Facebook Seite zusammengestellt.

Gerüchte, dass Facebook inzwischen eine Sättigung erfahren hat und es kein Wachstum mehr gibt, konnte das Netzwerk damit erst einmal widerlegen. Leider hat Facebook aber keine Zahlen vorgelegt, wie sich die aktiven Nutzer auf die einzelnen Länder verteilen. Ein Rückgang in den USA, oder auch in Europa, könnte also durch ein Wachstum in anderen Länder aufgefangen werden.

Beeindruckend ist, wie das Netzwerk in den letzten 12 Monaten die mobile Plattform und das mobile Anzeigengeschäft aufbauen konnte. Fast 70% der Nutzer greifen inzwischen mobil auf Facebook zu und dieser Zweig bringt trotz deutlich eingeschränkter Werbefläche doch 30% der Werbeumsätze.

Statista hat die Entwicklung der mobilen Nutzung in einer Grafik zusammengefasst:

mobile

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 2. Mai 2013

Es gibt 1 Kommentar

Deinen hinzufügen

+ Hinterlasse einen Kommentar