Newsfeed selbst optimieren mit Facebook-Umfrage

Newsfeed selbst optimieren mit Facebook-Umfrage


iPhoto-2

Manchmal hat es doch was Gutes, wenn man noch nicht in der Testgruppe für den neuen Newsfeed ist. Denn dann kann man an einer kleinen Umfrage von Facebook teilnehmen, die darauf abzielt, die Aussteuerung der Inhalte an den einzelnen Nutzer noch besser zu machen. Unser Leser Patrick Hergert hat uns darauf aufmerksam gemacht und wir wollen euch zeigen, was es damit auf sich hat und wie ihr es nutzen könnt.

Voraussetzung ist, wie bereits gesagt, der alte Newsfeed. Wenn ihr diesen habt, sucht euch einen beliebigen Beitrag einer Facebook Page aus und klickt auf das kleine Kontextmenü in der rechten oberen Ecke. Dort findet sich derzeit ein Menüpunkt „Mach mit bei einer Umfrage zur Verbesserung der Newsfeed-Darstellung“. (Siehe unser Screenshot oben)

Wenn ihr diese Umfrage aufruft, erhaltet ihr von Facebook eine kurze Erklärung, was nun passieren wird und wie ihr die Umfrage richtig nutzt:

iPhoto

Die einzelnen Fragen sind alle nach dem gleichen Muster aufgebaut. Facebook möchte wissen, ob ihr von einer Beitragsart gerne mehr oder weniger sehen möchtet:

iPhoto-3

Dabei fragt Facebook zehn verschiedenen Beitragsarten ab: Linkpost von Pages und Nutzern, Statusupdates von Pages und Nutzern, Imageposts von Pages und Nutzern usw.

Aber auch Anwendungsmeldungen wie „Jens Wiese hat Coldplay mit Spotify gehört“ oder „Jens Wiese went on a 5 km runtastic run“ werden angezeigt. Über eure Bewertung für die einzelnen Beiträge kann Facebook dann ermitteln, was euch in Zukunft häufiger angezeigt wird und was seltener. Die Umfrage kann man dabei als Nutzer beliebig oft durchführen.

So sollte sich mit der Zeit Facebook an die eigenen Wünsche anpassen und bestimmte Beitragsarten sollten verschwinden.

Eine andere Methode, den Newsfeed nach eigenen Vorstellungen zu gestalten, ist das Anlegen von Listen. So kann man auch Seiten und Personen im Blick behalten, die Facebook einem selten oder nie im Newsfeed anzeigt.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 8. Januar 2014

+ Hinterlasse einen Kommentar