Neue Funktion: Facebook gratuliert zum Jahrestag

Neue Funktion: Facebook gratuliert zum Jahrestag


Eure Freundin ist heute merkwürdig angespannt? Vielleicht liegt es daran, dass ihr euren Jahrestag vergessen habt … Ups.

Damit das nicht mehr passiert, hat Facebook jetzt eine bereits länger bestehende Funktion neu aufgelegt und gratuliert euch an eurem Jahrestag. Sei es die Beziehung, Verlobung oder Hochzeit, so lange ihr das entsprechende Datum hinterlegt habt, wird Facebook euch darauf hinweisen.

Neben der Gratulation (durch zwei Hasen) erhält das Paar auch noch die Möglichkeit, Bilder von bis zu fünf besonderen Momenten mit den Freunden per Statusupdate zu teilen.

Unsere Kollegen von allfacebook.com haben von Facebook dazu die folgenden Infos bekommen:

  • Who can see my anniversary story? Unless you choose to share it more broadly, only you can see your anniversary story. It will appear in your News Feed if you sign into Facebook on the day of your anniversary, and you will have the option of sharing.
  • How can I share my anniversary story? If you want to share your anniversary story, click on “Review and Share” at the bottom of the story. You can customize which photos show up in the story by choosing from any photos you’ve shared of you and your significant other, or you can upload new photos from your computer to include in the story. You can choose the audience you want to share the story with by using the audience selector next to the “Share” button.
  • Which photos might I see in my anniversary story? You’ll see up to five photos that both you and your significant other are tagged in that you have previously uploaded to Facebook.

Wie bereits gesagt, ist die Funktion nicht wirklich neu, sondern wurde von Facebook bereits 2009 vorgestellt. Damals war die Darstellung allerdings noch etwas einfacher:1915580_245985306728_1909636_n Wenn ihr euren Beziehungsstatus ändern wollt, ohne, dass jeder eurer Freunde es direkt im Newsfeed angezeigt bekommt, ist das auch möglich. Folgt einfach unserer Anleitung „Beziehungsstatus im Verborgenen ändern“.

Werbetreibende haben indirekt die Möglichkeit, auf den Beziehungsstatus zuzugreifen und können Anzeigen speziell für die Nutzer schalten, welche in einer Beziehung, verlobt oder auch verheiratet sind. Jahrestage können hier aber nicht erfasst werden.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 20. Juni 2014

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen