Facebook Instant Articles ab jetzt für alle verfügbar (f8 2016)

Facebook Instant Articles ab jetzt für alle verfügbar (f8 2016)


Mit dem Start der f8 Konferenz in San Francisco sind auch die Instant Articles für alle Publisher verfügbar. Instant Articles erlauben es, Inhalte für die mobilen Facebook Apps aufzubereiten und ohne für den Nutzer merkbare Ladezeiten oder den Wechsel in den Browser auszuliefern. Alle Details hierzu findet ihr in einem aktuellen Facebook Post.

Laut Facebook erhalten Instant Articles 20 % mehr Klicks, die Abbruchwahrscheinlichkeit sinkt um 70 % und Shares steigen um 30 %. Wir werden euch demnächst berichten, ob und wie diese Zahlen mit unseren Erfahrungen übereinstimmen.
ia-infographic-final_1x

Instant Articles sind also im Prinzip großartig, aber nicht ganz so einfach umzusetzen, wie es sich anhört. Wir haben bei unserer Facebook-Seite allfacebook.de bereits seit einigen Wochen die Möglichkeit, die Instant Articles zu testen und sind gerade bei der Erstellung der passend formatierten Beiträge für Facebook an einige Grenzen gestoßen. Besonders das von Facebook und WordPress zur Verfügung gestellte Plugin konnte aus unseren Artikeln keinen fehlerfreien RSS-Feed zur Übergabe an Facebook erzeugen.

Deshalb haben wir uns selbst ans Werk gemacht und zusammen mit Luehrsen // Heinrich ein eigenen Instant Articles Plugin entwickelt. Ihr findet „Allfacebook Instant Articles“ im WordPress Plugin Repository und wir möchten es euch gerne ans Herz legen, wenn auch ihr Probleme mit dem offiziellen Plugin habt. In einem gesonderten Artikel werden wir später auch noch einmal auf Besonderheiten und mögliche Fehlerquellen eingehen.

Download „allfacebook Instant Articles“ Plugin WordPress.org

Wer einen fehlerfreien RSS-Feed erzeugt hat, kann diesen bei Facebook zum Review einreichen. Hierzu werden in einer ersten Runde 50 Artikel im Feed benötigt. Facebook-Mitarbeiter prüfen dann den Feed, ob er den Richtlinien entspricht. Bei uns war dies mehrmals nicht der Fall und wir mussten in immer neue Review-Runden. Erst heute Nacht haben wir es geschafft, unseren RSS Feed durch den Review zu bekommen. Entsprechend lest ihr gerade unseren allerersten offiziellen Instant Article!

In den nächsten tagen und Wochen werden wir das Thema noch intensiver für euch aufbereiten. Auch Tutorials zur Einrichtung haben wir schon geplant.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Veröffentlichung 13. April 2016

Es gibt 2 Kommentare

Deinen hinzufügen

+ Hinterlasse einen Kommentar