Achtung: Fans kaufen gefährdet die Funktion der eigenen Facebook Page

Achtung: Fans kaufen gefährdet die Funktion der eigenen Facebook Page


shop

In der Vergangenheit haben wir ja bereits einiges über den Sinn und Unsinn, Fans zu kaufen, bei uns geschrieben. So sind wir entschiedene Gegner dieses Vorgehens, da dies langfristig die Performance und Reichweite der Facebook Page beeinflusst. Je nach Rechtsauffassung könnte der Kauf von Fans sogar als unlauterer Wettbewerb ausgelegt werden, mit allen rechtlichen Nachteilen.

Doch neben diesen “Softfacts” gibt es jetzt auch eine klare Maßnahme von Facebook hierzu. Während Facebook in der Vergangenheit einfach nur Fake-Fans von der Seite wieder entfernt hat, geht man jetzt einen Schritt weiter und schränkt die Funktionen einer Seite ein, sollte diese Fans gekauft haben. Diese Limits können einer Seite in verschiedenen Ausprägungen auferlegt werden:

  • Sperren oder Deaktivieren der Seite
  • Blockierung des Like-Buttons für neue Fans
  • Temporäre oder permanente Setzung der Limits

Dabei werden Wiederholungstäter härter von Facebook bestraft als Ersttäter. Der Verlust der gekauften Fans kommt noch hinzu.

Facebook hat hierzu die folgenden Infos:

Das Spamerkennungssystem von Facebook richtet automatisch Limits für Deine Seite ein, wenn verdächtige oder andere Aktivitäten festgestellt werden, die gegen unsere Erklärung der Rechte und Pflichten verstoßen.
Beispielsweise kann es sein, dass Deine Seite aufgrund von Spam-Aktivitäten nicht mehr veröffentlicht wird, oder dass die „Gefällt mir“-Schaltfläche aufgrund von inhaltslosem Sammeln von „Gefällt mir“-Markierungen deaktiviert wird. Diese Limits betreffen die Aktivitäten, die von Deiner Seite kommen, nicht die Beiträge anderer auf Deiner Seite.
Die Limits können vorübergehend oder dauerhaft sein, je nach Schwere des Verstoßes. Angaben dazu, ob die Limits für Deine Seite temporär oder dauerhaft sind, findest du in der Beschreibung im Administratorbereich Deiner Seite.

Mit diesen Sanktionen im Blick sollte nun auch dem Letzten klar sein, dass der Kauf von Fans nicht nur sinnlos ist, sondern sogar die eigene Facebook Page in ihrer Funktion massiv beeinträchtigen kann.

Wenn ihr euch noch einmal die Absurdität gekaufter Fans für eure Marke anschauen wollt: Wir haben da ein kleines Video für euch aufgespürt.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Veröffentlichung 30. Oktober 2013

Es gibt 2 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 2
    Enno Ostendorf

    Das find ich super, dann kauf ich Dir, falls ich DIch nicht mag, doch glatt mal ein paar Fans für Deine Seite, schenk ich Dir ;)
    Oder noch besser, ich schenke Facebook selber ein paar Fans, dann sperren die sich selbst.

+ Hinterlasse einen Kommentar