Neu: Hashtags direkt auf Instagram folgen

Neu: Hashtags direkt auf Instagram folgen


Wie TheNextWeb berichtet, testet Instagram gerade eine neue und sehr interessante Funktion. Als Nutzer oder Unternehmen kann man dort in Zukunft vermutlich auch einzelnen Hashtags folgen. 

In all seriousness, it could be a handy feature. Say you want a regular influx of cute cat photos, but can’t be bothered to search for them or follow their owners. Maybe you want your daily dose of #fitspo to come from new sources. Or perhaps you just want to follow a niche topic, and don’t know who to follow – so why not just follow the topic itself?

So far the feature has only shown up briefly for one of TNW’s team members, so it appears to be a limited test for now. Instagram declined sharing more information when we reached out for comment, but experimental features often end up rolling out widely. This one seems like a particularly useful one, so I imagine it’s only a matter of time. […]

Eine offizielle Aussage von Instagram gibt es derzeit nicht. Es ist nur zu sehen, dass einzelne Nutzer wie zum Beispiel @Social_pip das neue Feature testen können:

Eine Möglichkeit den Test bei sich selbst zu aktivieren gibt es derzeit nicht, genauso fehlt eine Aussage ob und wie das Feature für uns alle ausgerollt wird.

Der Funktionsumfang ist dabei recht einfach beschrieben:

  • Über die Suche, oder das Anklicken im Feed, kann auf der Detailseite zu einem Hashtag dem entsprechenden Hashtag gefolgt werden.
  • Als Nutzer erhält man dann eine von Instagram selektierte Auswahl an Bildern zu diesem Hashtag im eigenen Newsfeed.
  • Wie viele dies sind, regelt der Instagram Newsfeed Algorithmus, das heißt, wenn es sehr sehr viele Bilder zu einem Hashtag gibt, seht ihr diese nicht alle in eurem Feed.
  • Ob und wie das Bild angezeigt wird, hängt vermutlich damit zusammen, wie beliebt dieses eine Bild ist und über wie viele Ecken der andere Nutzer mit einem verbunden ist (wenn z.B. viele Freunde dem Nutzer folgen, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass dieses angezeigt wird).

Noch ist es ein Test, das heißt interessant ist vor allem den Nutzen den das Feature bietet und nicht die Reichweite. Nur weil es jetzt die Möglichkeit gibt einzelnen Hashtags zu folgen, wird nicht sofort die Reichweite der Hashtags explodieren. Das heißt ihr solltet eure Bilder weiterhin mit möglichst sinnvollen Hashtags versehen: Qualität vor Quantität.

Wie berichten sobald es offizielles von Instagram gibt.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 1 Kommentar

Deinen hinzufügen
  1. 1
    Nadine Leisinger

    Hallo Philipp das hört sich interessant an, aber das was den Einzelnen motiviert zum posten weil er Follower generiert würde wegfallen. Interessant wäre es dann wenn sich #-Communities bilden. Aber irgendwann sind wir dann auf dem FB Level oder? Wo wäre dann noch das entscheidende Unterscheidungsmerkmal. Was ich zumindest beobachte ist, das Food und Lifestyle und Beauty Blogger, sowie Influencer auf IG extrem erfolgreicher sind als auf FB… Durch diese sich annährenden Tools werden sich die Plattformen immer ähnlicher und irgendwann kommt man nicht mehr nach alles ordentlich zu bespielen…

+ Hinterlasse einen Kommentar