So gehts: Vanity-URL und Facebook Nutzername für Seiten anlegen oder ändern

So gehts: Vanity-URL und Facebook Nutzername für Seiten anlegen oder ändern


Fast in Vergessenheit geraten, kümmern wir uns heute noch einmal um das Anlegen und Ändern der Facebook Vanity URL für Facebook Pages. Beginnen wir mit der einfachsten Frage:

Was ist eine Vanity-URL?

Die Idee der Vanity-URL ist ganz einfach: Nutzer sollen eine kurze und einprägsame URL erhalten mit der sie ein Unternehmen auf Facebook wiederfinden können. Und Unternehmen erhalten genau diese URL, die sie dann zur Kommunikation auf Produktverpackungen, Visitenkarten oder auch in Print-Anzeigen verwenden können.

So wird aus einer eher langen und sperrigen URL einer Seite, wie etwa:

www.facebook.com/Facebookprofis-119269884764658/

eine etwas einfachere Vanity-URL:

www.facebook.com/Facebookprofis

oder sogar eine ganz kurze URL:

fb.me/Facebookprofis

Wie lege ich die Vanity-URL an?

Wenn ihr eine neue Facebook Seite anlegt, wird Facebook euch in den meisten Fällen bereits dann darum bitten einen Nutzernamen anzulegen. Wenn das nicht der Fall ist, könnt ihr anschließend in den Infobereich der Seite gehen. Dort findet ihr unter About einen entsprechenden Hinweis:

Einfach drauf klicken, Namen eingeben und hoffen, dass dieser noch nicht belegt ist.

Dann auf „Create Username“ klicken und fertig ist die Einrichtung.

Kann ich die Vanity-URL noch ändern?

In der Anfangszeit der Vanity-URLs konnten diese lediglich ein einziges Mal geändert werden. Hier hat Facebook aber in den letzten Jahren wohl die Bitten der Unternehmen erhört und erlaubt nun (scheinbar) unendlich viele Änderungen der URL. Die Änderungen können auch in kurzen Abständen hintereinander erfolgen. Wichtig ist nur, dass die URL nicht gegen Facebooks Richtlinien verstößt und nicht von einem anderen Unternehmen aktuell genutzt wird.

Zum Ändern der Vanity-URL geht man in den Info-Bereich der eigenen Seite. Dort findet sich das Feld Username (Nutzername). Mein einem Klick darauf könnt ihr den Namen einfach ändern.

Aber Achtung: Die Änderung tritt sofort in Kraft. Die Seite ist dann unter der alten URL nicht mehr erreichbar!

Welche Regeln gibt es für die Vanity-URL?

Die wichtigsten Regeln haben wir euch hier einmal als Bulletpoints aufgeschrieben:

  • Maximal 50 Zeichen
  • Mindestens 5 Zeichen
  • Erlaubt sind Buchstaben, Zahlen und der Punkt (.)
  • Der Punkt in einer Vanity-URL hat eher kosmetische Wirkung. So funktioniert die URL jeweils auch ohne Punkt. Unsere Facebook Seite ist sowohl unter fb.me/marketing.de als auch unter fb.me/marketingde oder ganz kreativ fb.me/mar.keting.de zu erreichen.
  • Auch Groß- und Kleinschreibung machen bei der URL keinen Unterschied: fb.me/MaRkEtInGdE
  • Für das Erstellen und Ändern der URL muss man Admin der entsprechenden Seite sein
  • Die Nutzernamen dürfen nicht gegen Facebooks allgemeine Policy verstoßen.

Die genauen Regeln könnt ihr auch noch einmal bei Facebook nachlesen.

Was kann ich mit der Vanity-URL noch machen?

Die Vanity-URL ist in leicht abgewandelter Form auch gleich noch die Adresse eures Facebook Pages Posteingangs.

Habt ihr wie im Beispiel oben die URL fb.me/Facebookprofis gesichert, so erreichen Nutzer euren Posteingang direkt über m.me/Facebookprofis.

Auch diese URL ist wieder super dazu geeignet auf Visitenkarten und ähnlichem gelistet zu werden, um so neue Gespräche mit aktuellen und potenziellen Kunden zu starten. In diesem Zusammenhang solltet ihr euch auch einmal den Facebook Messenger Code anschauen.

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 3 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 1
    Julia Kraxner

    Hallo Philipp!
    Wir haben die Vanity URL eines Kunden geändert, weil sich der Unternemensname geändert hat (www.facebook.at/neue-url). Den Namen der Fanseite konnten wir nicht ändern (vllt. wurde er früher schon einmal geändert). Danach haben wir eine neue Fanseite erstellt und mit der alten zusammengeführt. Jetzt ist diese Vanity URL (www.facebook.at/neue-url) nicht mehr verfügbar. Glaubst du, dass diese Vanity URL wieder einmal verfügbar sein wird? Hast du sonst einen Tipp für mich, was ich tun kann?

    Danke
    Julia

  2. 3
    Stathis

    Ist eine gewisse Follower-Anzahl nötig? Ich erhalte nämlich diese Meldung: „This Page isn’t eligible to have a username.“

+ Hinterlasse einen Kommentar