Die eigene Timeline als Film: Jetzt auch für Unternehmen

Im Januar haben wir euch den Timeline Movie Marker für private Profile vorgestellt. Nun haben die Macher nachgelegt und das Tool auch für Seiten von Unternehmen bereit gemacht. Die Funktionen sind dabei gleich wie beim privaten Profil. Nach einer Datenfreigabe für den Movie Maker erstellt dieser komplett automatisiert ein Video der eigenen Timeline welches dem offiziellen von Facebook zum Verwechseln ähnlich sieht. Nach dem ersten Abspielen lassen sich die einzelnen Inhalte natürlich auch anpassen und austauschen. Natürlich funktioniert der Movie Marker auch wenn man selbst viele Seite besitzt.

Aber seht selbst, so sieht der AllFacebook Timeline Movie aus:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

In Original ist die Qualität übrigens auch etwas besser. Selbst erstellen könnt ihr das Video unter dieser Domain (für Pages den Link unter dem Button betätigen):

http://www.timelinemoviemaker.com/

 Hier nochmals das Original von Facebook zum Vergleich:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Exportieren lässt sich das Video übrigens nicht so einfach, in unserem Fall haben wir einfach schnell den Bildschirm abgefilmt. Bei uns stimmt das Video außerdem natürlich nicht zu 100% da wir ja als FacebookMarketing.de und nicht als AllFacebook.de gestartet sind.

blank
Philipp Rothhttp://www.allfacebook.de
Philipp ist Gründer von allfacebook.de und beschäftigt sich seit langem auch beruflich mit Facebook, organisiert Workshops, hält Vorträge und gibt konzeptionellen Input. Er realisiert viele der heute sehr erfolgreichen Auftritte und Applikationen auf Facebook und setzt seinen Fokus auf die Strategie von Unternehmen im Social Web. - Philipproth.com - Über AllFacebook.de

Neueste Artikel

Ähnliche Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren