Das neue Design für Facebook Events und die passende Bildgröße für das Titelbild

Im März 2017 gab es das letzte große Redesign der Facebook Events. Damals wurde das Design an das der Facebook Seiten angepasst, es gab ein größeres Titelfoto, eine Karte und viele neue Funktionen. In den letzten Wochen hat Facebook wieder ein neues Design vorgestellt und immer mehr Nutzern zur Verfügung gestellt:

Die Veränderungen der Desktop-Anzeigen konzentrieren sich dabei auf:

  • Die Seitenleiste, die Facebook 2017 entfernt hatte, ist am Desktop wieder da.
  • In der Seitenleiste finden sich die Karte, der Ticketlink und die Informationen über Teilnehmer.
  • Nutzerbeiträge auf der „Event-Pinnwand“ sind erst nach einem Klick auf „Diskussion“ sichtbar. Das nimmt diesem Kanal leider sehr viel Engagement.
  • Alle weiteren Statistiken sind in das Events Dashboard gewandert und nicht mehr vom Event aus zu erreichen.
  • Die Größe und das Format des Titelbildes gleicht sich dem mobilen Format an und ist am Desktop nicht mehr in der vollen Breite sichtbar.

Veränderungen in der Mobilen Version gibt es nur wenige. Das Design ist etwas modernisiert und auch hier sind die Diskussionen und Beiträge jetzt nicht mehr direkt sichtbar.

Seite an Seite sieht man den Unterschied im Aufbau, aber auch die Gemeinsamkeit in der Nutzerführung.

Welche Größe hat das neue Titelfoto von Facebook Events?

Für uns unverständlich ist die Formatierung des Veranstaltungsbildes am Desktop-Browser. Dieses wird jetzt nicht mehr auf der vollen Seitenbreite angezeigt, sondern nur noch als etwas schmalere Box mit abgerundeten Ecken. Hinterlegt wird diese von einem Verlauf in den Primärfarben des Event Titelbildes.

Anders als in der Vergangenheit rückt Facebook wieder vom klassischen 16:9 Format ab. Die neue lautet jetzt:

„We recommend a photo that is 1200 x 628 pixels“.

Das wäre dann etwa 16:8,3.

Die gute Nachricht: Wer sein Titelbild in diesem Format hochlädt erhält sowohl am Rechner als auch in der App ein Titelbild, welches nicht beschnitten wird. Das ist tatsächlich das erste Mal in der Geschichte der Facebook Events, dass alle Endgeräte das selbe anzeigen!

Und noch überraschender: Auch für Facebook Ads mit dem Ziel „Veranstaltungszusagen“ funktioniert dieses Format, ohne dass es zu Beschneidungen des Bildes kommt!

Trotzdem unser Tipp: Packt nichts wichtiges zu nah an den Rand. Auch wenn in unserem Test alles „sauber“ dargestellt wurde, kann es vielleicht auf dem ein oder anderen alten Endgerät noch dazu kommen, dass etwas abgeschnitten wird.

Hier noch zum Vergleich die alte Ansicht der Facebook Events aus dem März 2017:

Wie immer werden solche Features Stück für Stück ausgerollt und es kann etwas dauern, bis ihr die neue Ansicht habt.

blank
Jens Wiesehttp://www.jens-wiese.net
Jens berät als Freelancer internationale Unternehmen in Social Media Fragen, entwickelt neue Applikationen, organisiert Workshops und entwirft individuell passende Strategien. Zudem betreibt er unter https://papierloswerden.de eine Plattform für Menschen, die den Schritt in eine rein digitale Zukunft gehen möchten.

Neueste Artikel

Das sind die Social-Media-Icons die du wirklich nutzen darfst

Als Unternehmen braucht man regelmäßig das ein oder andere Social-Media-Icon. Wir haben euch in diesem Artikel die offiziellen Logos von Facebook, YouTube, WhatsApp, SnapChat,...

Die perfekte Kampagnenstruktur im E-Commerce

Gastbeitrag von Philipp Kammerer Ich selbst habe lange Zeit nach der perfekten Kampagnenstruktur gesucht. Es gibt dazu keine guten Quellen. Wenn ich ein neues Werbekonto...

Wichtige KPIs und Metriken bei E-Commerce Kampagnen

Gastbeitrag von Khoa Nguyen Damit Kampagnen für E-Commerce Geschäfte effizient gesteuert werden, sind Metriken und Erfolgskriterien bei der Steuerung der Facebook Ads genau unter die...

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

  1. Und wozu diese Änderung?
    Das ist doch keine Verbesserung? Eher das Gegenteil.
    Warum macht Facebook sowas?
    Wo bleiben die Innovationen?

  2. Hallo, ist das Format 1920 x 1080 noch aktuell? Wenn man eine Veranstaltung bearbeitet, schlägt Facebook selbst das Linkpage-Format 1200 x 628 vor. Habt ihr das schon mal ausprobiert? Danke und Grüße, Christian

  3. Hallo, nehmt ihr euch auch einmal dem Thema an, dass keine Veranstaltung länger als 2 Wochen sein dürfen? Dies ist gerade jetzt in der Zeit der Weihnachtsmärkte ziemlich ärgerlich.

    • Du kannst ja jeder Veranstaltung mehrere Termine zuordnen. Du kannst also bei einem Weihnachtsmarkt auch auf die verschiedenen Öffnungszeiten eingehen. Dann brauchst du halt unter Umständen zwei Weihnachtsmarkt Veranstaltungen, die du dann ja entsprechend mit dem Datum benennen kannst.

  4. Allerherzlichsten Dank für die hilfreichen, tollen Tipps und die Mühe, die darin steckt.Wirklich großartig und ein exzellentes Beispiel für guten Content!

    Beste Grüße
    Sabine!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren