Verifizierung für Facebook Pages? Erst einmal die Basics verstehen

In letzter Zeit besteht immer öfters Verwirrung, wenn es um die Verifizierung von Seiten und Profilen bei Facebook geht. Deshalb wollen wir mit diesem Artikel ein paar Grundlagen klären und die Erwartungen an den blauen oder grauen Haken in die richtige Perspektive setzen.

Warum Verifizieren?

Der Sinn der Verifizierung ist es primär, einem Nutzer zu zeigen, welches die offizielle Seite eines Künstlers oder Unternehmens ist. Damit man unter den 10.000 Justin Bieber Fanpages, also die eine richtige findet.

Aus einer Verifizierung ergeben sich (kaum) weitere Vorteile. Es lohnt sich also nicht unnötig Energie in die Verifizierung einer Seite zu investieren.

Welche Verifizierungen gibt es?

Grundsätzlich kann man drei verschiedene Verifizierungen unterscheiden:

  • Promis, VIPs, Journalisten: Diese Personengruppe hat die meisten Privilegien, wenn es um die Verifizierung geht. Verifiziert werden sowohl private Profile als auch Fanpages, niemals aber beides für ein und dieselbe Person. Facebook hat hier klare Regeln, welche Voraussetzungen eine Person erfüllen muss, um in diese Kategorie zu fallen. Dazu zählt unter anderem eine überregionale Bekanntheit.
    Man erkennt diese Verifizierung am blauen Haken.
  • Marken: Die zweite Gruppe sind national und international bekannte Marken. In dieser Gruppe werden ausschließlich Pages verifiziert.
    Man erkennt auch diese Pages an einem blauen Haken.
  • Places: Die dritte Gruppe sind Facebook Pages mit hinterlegten Ortsinformationen und einer Telefonnummer. Diese bestätigen damit, dass es diesen Ort wirklich an der angegebenen Adresse gibt. Die Verifizierung führt zu einer besseren Sichtbarkeit in der Facebook-Suche.
    Ihr erkennt diese Seiten an einem grauen Haken.

Dieses Wissen ist die Grundlage für jede Art der Verifizierung. Wenn ihr das Thema für eure Seite oder euren Place angehen wollt, solltet ihr also wissen, was ihr überhaupt erwarten könnt und wie ihr diese Verifizierung möglicherweise erreicht.

Wichtig: Facebook selbst und die Facebook Mitarbeiter haben bei diesem System keine Spielräume. Also, kein blauer Haken für den Metzger von nebenan und keine Verifizierung für Privatpersonen.

Wie kann ich die Verifizierung beantragen?

Auch hier muss man zwischen der grauen und blauen Verifizierung unterscheiden.

Die graue Verifizierung kann jeder Admin selbst in den Einstellungen der Seite unter General -> Page Verification starten. Dazu kann man entweder mit einem Telefoncomputer sprechen oder passende Dokumente hochladen.

Die blaue Verifikation für Promis, VIPs und Journalisten kann nur über ein Formular bei Facebook beantragt werden. Auch Unternehmen können über dieses Formular gehen. Alternativ kann ein Facebook Account Manager bei der Einrichtung helfen.

Jens Wiesehttp://www.jens-wiese.net
Jens hat Digitale Medien (M.Sc.) an der Hochschule Furtwangen studiert. Jens berät als Freelancer internationale Unternehmen in Social Media Fragen, entwickelt neue Applikationen, organisiert Workshops und entwirft individuell passende Strategien. Zudem hat er das Bio-Verzeichnis Biodukte.de und den gleichnamigen Bio Blog gegründet.

Neueste Artikel

Anleitung: WhatsApp Produktkatalog anlegen

Zur Facebook Entwicklerkonferenz Ende April in San Francisco hat WhatsApp angekündigt in den nächsten Monaten einen besonderen Fokus auf Unternehmen zu legen....

Facebook News – Feed nur für Nachrichten

Ein Newsfeed für alles? Dass das funktionieren kann, hat Facebook über die Jahre bewiesen, zumindest teilweise. Der große Newsfeed mit all seinen Inhalten ist...

Tell Visual Stories that Sell with Instagram Ads @AFBMC

Storytelling, Storytelling, Storytelling! Jeder redet davon, aber nur die wenigsten verstehen wirklich Stories zu erzählen. Geschweige denn diese auch visuell ansprechend zu...

Ähnliche Artikel

14 Kommentare

  1. Erst einmal vielen Dank für diesen aufschlussreichen Beitrag! Top! Aber wie erreicht man denn einen Facebook Account Manager bzw. wie kommt man an so jemanden ran? Ich befürchte, dass schon diese Nachfrage ein Indiz dafür ist, dass ich zur Zeit noch keine Chance habe an einen ranzukommen sonst würden mir in der Vergangenheit wohl Funktionen angezeigt worden – richtig?

    • Einen Account Manager bekommst du, wenn du ein bestimmtes Volumen für Anzeigen auf Facebook ausgibst.

    • Vielen Dank für die Antwort!
      Ist damit das Gesamtvolumen, sprich die Ausgaben insgesamt gemeint oder das Ausgabevolumen einer Anzeige? Wenn du von einem bestimmten Volumen redest, ist es also immer unterschiedlich?

  2. Wichtig ist dabei vielleicht auch noch, dass Facebook die Verifizierung nicht ungeprüft vergibt. Im Fall eines Vereines, der ein gemeinschaftliches Büro mit anderem Vereinen inkl. gemeinsamer Telefonnummer nutzt, bestand Facebook auf der Einsendung einer Nebenkosten- oder Telefonrechnung mit Adresse des Vereins – was nicht möglich war …

  3. Die graue Verifizierung kann in der Schweiz z.B. NICHT beantragt werden, die Option fehlt schlicht. Wie es in AUS aussieht, weiss ich nicht.

  4. Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, dass Facebook einem auch mal anzeigt, ob die Einreichung der Verifizierung und die dazugehörigen Dokumente eingegangen sind bzw. wann sie abgelehnt wird? Ich habe jetzt schon des Öfteren versucht eine Unternehmensseite verifizieren zu lassen, vom Handelsregisterauszug bis hin zu Steuerbescheiden alles immer wieder eingereicht, nie kam eine Antwort oder Rückmeldung geschweige den die Verifizierung. Habt ihr da noch einen Tipp, wie man am besten an die graue Verifizierung kommt?

  5. Hey vielen Dank für die tolle Info. Ich wollte das gerne auch für unsere Instagram Seite machen, aber leider dauert es da schon eine Ewigkeit. Woran liegt das? Hat jemand eine Idee?

  6. Hallo zusammen, kann es sein, dass die Möglichkeit den grauen Haken für eine Unternehmensseite zu beantragen verschwunden ist? Zumindest finde ich die Möglichkeit „Page Verification“ nicht mehr in den Einstellungen. Danke schonmal für eure Gedanken dazu! Viele Grüße

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren