Tool-Tipp: Adtrackr informiert über neue Ads der Mitbewerber


Wenn ihr uns regelmäßig lest, wisst ihr, dass Empfehlungen für einzelne Tools und Drittanbieter-Anwendungen bei uns normalerweise keinen Platz haben.

Außer in den seltenen Fällen, in denen wir ein Tool wirklich richtig nützlich finden. Und so ein Tool haben wir heute mit dem Adtrackr für euch.

Ihr kennt ja sicher inzwischen Facebooks Anzeigen-Bibliothek, in welcher ihr nachschauen könnt, welche Anzeigen gerade von welcher Facebook-Page geschaltet werden. Super praktisch, wenn man zum Beispiel die Paid-Media-Aktivitäten der Mitbewerber im Blick behalten möchte.

Gleichzeitig aber auch super nervig und aufwendig, da man regelmäßig die relevanten Seiten von Hand aufrufen und überprüfen muss. Unabhängig davon, ob es neue Ads gibt oder nicht. Eine Routine, die weder Spaß macht, noch von großer Dauer sein dürfte.

Hier kommt jetzt das kostenlose Tool Adtrackr ins Spiel. Adtrackr überwacht die Facebook-Anzeigen-Bibliothek von bis zu drei Facebook-Seiten. Gibt es dort neue Einträge, erhaltet ihr umgehend eine E-Mail und könnt euch diese dann anschauen.

Und der Extra-Bonus: Es gibt sogar eine Zapier Integration (im Beta Status)! Das bedeutet, ihr könnt die Info über neue Anzeigen in hunderte andere Services integrieren. Zum Beispiel als automatische Nachricht im Slack-Channel eures Marketing-Teams. Oder als Eintrag in einen Google Kalender (um einen möglichen Anzeigen Rhythmus zu erkennen), oder als Event an Google Analytics übertragen, oder, oder …

Das Setup ist super einfach: Bei Adtrackr ein Konto anlegen (Name & E-Mail Adresse) und über das Suchfeld die passende Facebook-Seite heraussuchen, Benachrichtigungs-Mailadresse angeben, fertig!

Kennt ihr noch andere kleine aber feine Tools, die man auf dem Schirm haben sollte? Dann lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Veröffentlichung 11. Oktober 2019

Workshop: Facebook Anzeigen für Anfänger und Fortgeschrittene

Ihr möchtet euer Wissen zum Thema Facebook Anzeigen auf den neuesten Stand bringen? Dann besucht doch einen unserer Academy-Workshops zu diesem Thema und lernt von unseren Experten wie ihr aktuelle Technologien sinnvoll für euer Unternehmen einsetzt.

Mehr Infos

+ Es gibt noch keine Kommentare

Kommentieren