Nie wieder PDF Updates: Facebook mit Online Ad Guidelines

Es ist so eine Art Ritual: Alle 2 – 3 Monate pilgern die Facebook Page Manager und Werber zu Facebook, um die aktuelle Version des „Facebook Ads Guides“ als PDF herunterzuladen. Jenes Dokument, in dem Facebook die Spezifikationen (Textlängen, Bildgrößen etc.) für alle Anzeigenformate zusammenstellt. Und damit verbunden immer die Frage: Habe ich auch immer die aktuellste Version?

Damit ist es nun vorbei, denn Facebook hat eben dieses PDF gegen einen Online Guide ausgewechselt. Also keine PDF Downloads mehr, sondern einfach nur einen neuen Bookmark anlegen. Der Guide ist sortiert nach den möglichen Zielen. Also „Click to Website“, „Post Engagement“ etc. Dem untergeordnet findet sich dann die passende Anzeige und ihre Darstellung im Desktop und Mobile Newsfeed sowie in der rechten Seitenleiste.

Praktischerweise kann man auch direkt aus dem Guide heraus eine neue Anzeige anlegen. Noch ein Vorteil gegenüber dem alten PDF.

Hört sich gut an? Dann geht es direkt hier zum Download zum neuen Online Guide!

Jens Wiesehttp://www.jens-wiese.net
Jens berät als Freelancer internationale Unternehmen in Social Media Fragen, entwickelt neue Applikationen, organisiert Workshops und entwirft individuell passende Strategien. Zudem betreibt er unter https://papierloswerden.de eine Plattform für Menschen, die den Schritt in eine rein digitale Zukunft gehen möchten.

Neueste Artikel

Offizielle Nutzerzahlen: Instagram in Deutschland und Weltweit

Offizielle Instagram-Nutzerzahlen kennen wir aus dem Börsenbericht von Facebook, in seltenen und unregelmäßigen Abständen gibt es allerdings auch offizielle Aussagen zu den...

Facebook Notes werden zum 31. Oktober eingestellt

Es ist eigentlich keine große Meldung wert, aber einige von euch sind sicherlich betroffen: Ab dem 31. Oktober 2020 stellt Facebook für alle Facebook-Seiten die...

Ähnliche Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren