In diesem Jahr haben wir schon die viralsten Artikel auf Facebook veröffentlicht. Seit 3 Jahren wird von Facebook außerdem noch das Memology-Ranking veröffentlicht. Analysiert wird in dem Trend-Barometer dabei welche Begriff im Jahr 2011 am meisten genutzt werden. Dabei ist die Studie nicht nur in für weltweite Begriffe verfügbar, auch für Deutschland hat Facebook die Top Themen des Jahres 2011 veröffentlicht:

  1. Tod von Amy Winehouse
  2. EHEC
  3. Tod von Osama bin Laden
  4. Karl-Theodor zu Guttenberg
  5. Call of Duty: Modern Warfare 3
  6. Dschungelcamp
  7. Fukushima
  8. Tod von Muammar al-Gaddafi
  9. BVB
  10. Angela Merkel

Interessant sind allerdings auch die Begriffe in den USA. Denn dort führen zwei neue Abkürzen zum einen “lms” was für “Like my status” steht und “tbh” was für “to be honest” steht. Weitere Details findet ihr in dieser Übersicht: 

Die Original Pressmeldung von Facebook:

Gib an, dass dir mein Status gefällt: Memology 2011 von Jonathan Chang

Jedes Jahr posten Millionen von Menschen Beiträge auf Facebook, um das zu teilen, was ihnen wichtig ist, um Weltereignisse zu diskutieren oder um einfach mit ihren Freunden Spaß zu haben. Durch die mehr als 800 Millionen Menschen, die sich rund um den Globus auf Facebook vernetzen, verbreiten sich die Höhe- und auch Tiefpunkte – genauso wie die neuesten Ereignisse – des Weltgeschehens schnell.

Facebooks Memology spiegelt den Puls der Zeit dieser globalen Gemeinschaft wider, indem es die diesjährigen Statusmeldungen mit denen des vergangenen Jahres vergleicht und die beliebtesten Themen und kulturellen Trends – oder Meme – die auf Facebook auftauchen, ausfindig macht. Egal ob hmu (“hit me up“ – „rufe mich an“), lms („like my status“ – „gib an, dass dir mein Status gefällt“) oder tbh („to be honest“ – „um ehrlich zu sein“) – jedes Jahr gibt es neue Akronyme, die es schaffen, sich schnell viral zu verbreiten.

Um die Meme für die einzelnen Länder rund um den Globus zusammen mit Musikern, Schauspielern oder Liedern auf Facebook zu sehen, geht einfach auf den Extra-Reiter auf der Facebook-Seite.

Die weltweit bedeutendsten Themen auf Facebook

Das größte Sportereignis der USA fand in diesem Jahr im Februar statt als die Green Bay Packers die Pittsburgh Steelers im Football besiegten und den Super Bowl XLV gewannen. Es ist keine Überraschung, dass die Beiträge der Packers Fans bei jedem Nachsaison-Spiel anstiegen (das seht ihr anhand des Ausschlags im Chart) und ihren Höhepunkt bei ihrem Sieg am 7. Februar fanden.

Charlie Sheen hat die Aufmerksamkeit der Menschen im März gewonnen und sich die ihn kennzeichnenden Begriffe „winning“, „tiger blood“ und „goddesses“ sehr schnell auf Facebook verteilt haben. Später im März begann der Einsatz der UN-Truppen in Libyen, was dazu führte, dass in den Statusmeldungen die Worte „Libyen“ und „Gaddafi“ verstärkt auftauchten. Die Hochzeit von Kate Middleton und Prinz William dominierte die Unterhaltungen im April, vor allem die Verwendung des Begriffs „Royal Wedding“ (Königliche Hochzeit) stieg in den Tagen vor der Hochzeit um das fast 600-fache an. Nur zwei Tage später wurde der Tod von Osama bin Laden zum meist diskutierten Thema auf Facebook für das Jahr 2011. Allein am 1. Mai wurde die Nachricht seines Todes in 10 Prozent der englischsprachigen Statusmeldungen erwähnt.

Einige Monate später war der Prozess um Casey Anthony, einer Frau aus Florida, die wegen Mordes an ihrer Tochter Caylee Anthony angeklagt wurde, das wichtigste Thema. Die Statusmeldungen, in denen am meisten der Name von Caylee Anthony auftauchten, waren am häufigsten am 5. Juli zu finden, dem Tag an dem ihre Mutter freigesprochen wurde.

Im August zog Hurrikan Irene über die Ostküste der Vereinigten Staaten und die Menschen nutzten Facebook, um sich über die neuesten Warnungen zu informieren und sicherzugehen, dass ihre Freunde und Familien in Sicherheit waren. Außerdem ist das Jahr durch die Trauer und die Erinnerungen anlässlich des Todes von Amy Winehouse im Juli und Steve Jobs im Oktober gekennzeichnet.

Und schließlich war die Veröffentlichung des Videospiels „Call of Duty: Modern Warfare 3“ (oft mit mw3 abgekürzt) das Highlight im November und wurde zum bisher größten Entertainment-Launch aller Zeit.

Die Meme für 2011

Neben der Untersuchung der 10 weltweit bedeutendsten Themen auf Facebook haben wir auch die Daten in Bezug auf kulturelle Phänomene im Jahr 2011 betrachtet.

Planking

„Planking“ war das Blitzthema auf Facebook 2011. Statusmeldungen, in denen Planking, wobei Menschen mit dem Gesicht nach unten an ungewöhnlichen Orten liegen, erwähnt wurde, explodierten regelrecht im Mai. Auslöser dafür war Max Key, der Sohn des neuseeländischen Premierministers John Key, der ein Foto von sich in Planking-Position auf Facebook gepostet hat. Das Foto entstand zu Hause und sein Vater war im Hintergrund zu sehen.

Dieser Trend verlor schnell an Aufmerksamkeit, zog aber wieder an, als sich im Juli noch einmal Stars wie Tom Green, Chris Brown und Katy Perry in Planking-Position zeigten. Aber auch sie konnten den Rückgang des Modesports Planking nicht aufhalten.

„lms for a tbh“

2011 war auch das Jahr von „lms“ und „tbh“. „lms“ ist die Abkürzung von „like my status“, das so viel bedeutet wie „gib an, dass dir mein Status gefällt“. Es ist eine Aufforderung für Freunde, zu zeigen, dass sie bestimmte Dinge mögen („lms if u find this funny!“ – „Gib an, dass dir mein Status gefällt, wenn du das auch lustig findest!“).

Eine neue Verwendung des Akronyms „lms“ setzte sich in diesem Jahr als eine Variante durch, um mit Freunden auf Facebook zu interagieren. „lms and I’ll post your best feature“ („Gib an, dass dir mein Status gefällt und ich poste deinen besten Beitrag“)” – fordert Freunde auf anzugeben, dass ihnen ein Status gefällt und bittet um Antworten in den Kommentaren. Das katapultierte „lms“ an die Spitze der am schnellsten wachsenden Meme des Jahres 2011.

„tbh“ wiederum ist die Abkürzung für „to be honest“ („um ehrlich zu sein“) und hat sich am Anfang oder Ende eines Statements etabliert, wie zum Beispiel in „tbh i completely agree with you“ („um ehrlich zu sein, ich stimme dir völlig zu“). „tbh“ hat sich schnell viral verbreitet und wird jetzt häufig in Verbindung mit „lms“ verwendet, um Freunden ehrliches Feedback zu geben – zur kultigsten Statusmeldung des Jahres hat sich deshalb „lms for a tbh“ („gib an, dass dir mein Status gefällt, um ehrliches Feedback zu erhalten“) entwickelt.

Obwohl sich die Verbreitung dieser beiden Akronyme verlangsamt, werden sie wahrscheinlich Teil des Facebook-Wortschatzes 2012 bleiben.

Skrillex

2011 war ebenso das Aufstiegsjahr des DJs und Musikproduzenten Skrillex. Obwohl Skrillex schon seit Jahren Musik macht, gelang es ihm durch seine Tour 2011, eine Zusammenarbeit mit Korn und die Eröffnung seines Plattenlabels, dass Nutzer ihn 76 Mal mehr in ihren Statusmeldungen auf Facebook erwähnt haben.

Ihr findet die beliebtesten Statustrends der einzelnen Länder und die am schnellsten wachsenden Themenbereiche für 2011 auf der Facebook-Seite.


5 Kommentare

  1. Nemo

    Ihr habt die URL als Mail verlinkt

    Antworten
  2. Tragisch, wie hoch das Dschungelcamp da geranked ist…

    Antworten
  3. kleiner Tippfehler: einen “lms” was für “Like my status” steht und “thb” was für “to be honest” steht
    —> “tbh” :)

    Antworten

Diskutiere mit uns!