Like it?
Share it!

Letzte Woche haben wir euch hier im Blog ein Browser Plugin für den Firefox vorgestellt, welches mit Hilfe farbiger Hervorhebungen den Nutzer über die Sichtbarkeit seiner Facebook Posts informiert. Direkt im Anschluss kamen von euch die Fragen, ob es das Plugin nicht auch für den Google Chrome gibt:

Die schlechte Nachricht: Nein, das PlugIn gibt es bisher nicht für Chrome.
Die gute Nachricht: Es gibt eine Alternative.

PrivacyFix nennt sich das Tool und ist als Erweiterung sowohl für Chrome als auch für den Firefox zu haben. An einer Safari Version arbeitet das Team derzeit.

Die Funktionen sind ähnlich dem Plugin aus der letzten Woche und gehen noch einen Schritt weiter:

  • Es werden die wichtigsten Facebook Privatsphäreeinstelleungen überprüft
  • Diese können mit einem Klick korrigiert werden
  • Zudem werden Google(+) und besuchte Webseiten überprüft
  • Trackingcodes können gelöscht und blockiert werden
  • Eine “Healthbar” scannt jede besuchte Seite nach Privatsphärenproblemen.

Anders als Facebook Privacy Watch wird nicht innerhalb des Newsstreams gesondert angezeigt, welche Sichtbarkeit ein Beitrag hat. Auch die Frage, mit welchen Personengruppen man einzelne Beiträge überhaupt teilt, wird nicht untersucht. Sehr gut hat uns aber die Healthbar gefallen, die bei jeder Webseite Zusatzinformationen bietet und gegebenenfalls auch auf Sicherheitslöcher in der Vergangenheit hinweist.

Zum Download geht es hier lang, und ein kleines Video zur Funktionsweise des PlugIns gibt es auch:


Diskutiere mit uns!