Newsfeed Algorithmus: Test mit Bewertung der Inhalte von Facebook Seiten direkt im Newsfeed

Newsfeed Algorithmus: Test mit Bewertung der Inhalte von Facebook Seiten direkt im Newsfeed


Newsfeed-Feedback

Facebook sammelt Feedback an sehr vielen Stellen und nun auch wieder direkt im Newsfeed. In einem neuen Test, der seit ein paar Tagen für viele Nutzer sichtbar ist, fragt Facebook wie interessant der Nutzer die Inhalte einer Seite findet. 

Dazu wird direkt unter einigen Posts ein „Facebook Feedback“ Formular eingeblendet welches über eine Ranking nach Sternen fragt „How interesting is this story to you?“. Als erweiterte Information ist dann noch verfügbar, dass das Formular dazu dient Feedback für den Newsfeed zu sammeln und das die geteilten Informationen privat sind.

Das Facebook auf diese Weise nach Feedback fragt ist dabei keineswegs neu. Das gleiche Rating gab es in großem Umfang letztes Jahr für Facebook Places und wird dem Nutzer auch angezeigt. Gerade bei der „In der Nähe“-Funktion auf dem Smartphone können Nutzer über dieses Rating einen schnellen Überblick über die Places in der Nähe erhalten. Auch das Einholen von direktem Feedback gab es schon öfters im Newsfeed.

Für Facebook sind diese Informationen extrem wichtig, da so die Qualität des Newsfeed verbessert werden kann. Das Feedback der Nutzer dürfte deshalb auch einen enormen Einfluss auf den Newsfeed Algorithmus (inoffiziell auch „Edegrank“ genannt) haben. Facebook selbst hat ansonsten als Nutzerfeedback natürlich noch die Interaktionen mit den Nutzern oder das „verbergen“ der Inhalte, was sich schon sehr negativ auf die Sichtbarkeit der Seiten auswirkt. Aus solch einem Rating kann Facebook aber nicht nur lesen ob der Inhalt so interessant/kontrovers war, dass ein Nutzer positiv oder negativ interagiert hat, sondern auch wie interessant die Inhalte sind. Ein einfaches Beispiel dafür sind Bildinhalte, diese findet ein Nutzer vielleicht interessant aber interagiert und klickt nicht. Facebook wüsste in diesem Fall über solch ein Feedback viel besser ob der Nutzer den Inhalt sehen will oder nicht.

Für Facebook Seiten mit einer guten Contentstrategie und guten Community sind solche Feedback Features Gold wert, denn das Feedback der Nutzer dürfte in diesem Fall positiv sein. Halbherzig geführte Facebook Seiten dürften durch so ein Feature allerdings noch weiter an Reichweite verlieren.  In Kombination mit dem neuen Newsfeed kann sich dies also sehr positiv oder negativ auf Seiten auswirken. Leider kann man als Betreiber einer Seite selbst nicht sehen welches Feedback die Nutzer hier geben. Wenn Facebook dieses Feature nicht nur als Test einführen würde, sondern vielen Nutzern dauerhaft die Möglichkeit gäbe Inhalte zu bewerten, dann könnte dies sogar die Jagd nach Likes & Kommentaren etwas eindämmen.

Bildschirmfoto 2013-03-22 um 20.53.16

Vielen Dank an Sven Smajic für die Screenshots.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 3 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 2
    Facebook: Neue Sternchenbewertung und strukturierte Kommentare - NETZWELT

    […] Laut dem Blog allfacebook.de experimentiert Facebook zurzeit mit einem neuen Feedback-System. Einige Nutzer haben gemeldet, dass sie Statusmeldungen von Facebook-Seiten hinsichtlich des Inhalts qualitativ bewerten können. Mit einer Sternchenbewertung à la Amazon wird die eigene Meinung abgegeben. Ein Sternchen für wenig interessante und fünf Himmelskörper für spannende Neuigkeiten. […]

+ Hinterlasse einen Kommentar