Neu für Pages Administratoren: Artikel für die Zukunft einplanen

Neu für Pages Administratoren: Artikel für die Zukunft einplanen


Und wieder ein neues Feature, das uns in Verzückung versetzt! Wie Futurebiz gerade bemerkt hat, können Beiträge jetzt für die Zukunft eingeplant werden.

Konkret funktioniert das so:

  • Der Facebook Pages Betreiber muss sicherstellen, dass für seine Page ein „Gründungsdatum“ in der Timeline hinterlegt ist
  • Anschließend wir das Post „normal“ verfasst.
  • Statt auf Veröffentlichen klickt man dann auf die kleine Uhr unten links im Publisher. Diese erlaubte es bisher nur Beiträge in die Vergangenheit zu datieren.
  • Hier kann man nun ein Datum in der Zukunft angeben. Dabei ist zu beachten, dass nur in 10 Minuten Schritten geplant werden kann. 13:18 Uhr wäre zum Beispiel nicht möglich, sondern nur 13:10 Uhr oder 13:20 Uhr.
  • Ein Beitrag kann nicht für in 1-10 Minuten getimed werden, sondern muss mindestens 10 Minuten im Voraus geplant sein.

Diese Funktion macht besondern für Community Manager Sinn, die auch noch andere Aufgaben im Unternehmen zu erledigen haben. So kann man automatisiert eine neue Produktvorstellung auf Facebook veröffentlichen, während man sich zeitgleich um die anwesenden Pressevertreter kümmert. Auch der Redaktionsplan könnte nun eine neue Bedeutung erfahren, da man einen Plan tatsächlich mit Veröffentlichungszeitraum hinterlegen kann.

Aber Achtung: Diese Funktion sollte niemals für „kritische“ Beiträge genutzt werden. Wenn ihr nicht genau wisst, wie eure Fans auf einen Beitrag reagieren werden, dann veröffentlicht ihn auch nicht im Blindflug. Bei solchen Beiträgen sollte immer ein Administrator in der Nähe sein, der einen Blick drauf behalten kann.

Sollte sich das Feature in Zukunft durchsetzen, wird es zudem zu einer Häufung von Beiträgen in der vorgegebenen 10 Minuten Taktung geben. Das kann sich negativ auf die Sichtbarkeit eurer Beiträge auswirken, wenn sie zum Beispiel gleichzeitig mit vielen anderen Pages zur selben Uhrzeit gepostet werden. Gerade volle Stunden, dürften als Postzeit beliebt sein.

Mit den heute vorgestellten Funktionen eliminiert Facebook so manchem Facebook Publisher Drittanbieter das Alleinstellungsmerkmal. Diese Lösungen erlaubten es bisher verschiedene Administratoren Rollen anzulegen und auch Facebook Posts in die Zukunft zu datieren.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 1 Kommentar

Deinen hinzufügen

+ Hinterlasse einen Kommentar