Facebook führt „Call-to-Action“ Buttons für Facebook-Seiten ein

Facebook führt „Call-to-Action“ Buttons für Facebook-Seiten ein


Vor ein paar Wochen hatten wir über weiter sinkende Reichweiten von Seiten berichten und mit der gleichen Ankündigung kam auch eine gute Nachricht von Facebook: Denn es soll wieder mehr neue Features für Seiten an sich geben. Diese Woche gab es ja bereits neue Funktionen zum Veröffentlichen von Beitragen und heute gleich die nächste Ankündigung: Auf Facebook-Seiten gibt es in Zukunft „Call-to-Action“ Buttons. Diese werden links neben dem „Gefällt mir“ und „Nachricht senden“ Button angezeigt.

Zur Verfügung stehen die folgenden Buttons:

  • Book Now
  • Contact Us
  • Use App
  • Play Game
  • Shop Now
  • Sign Up
  • Watch Video

Facebook sagt dazu:

Pages are an important destination for people on Facebook, and we’re building new ways for people to interact with businesses through them. Today, we’re announcing a new call-to-action feature that will help pages drive business objectives.

Designed to bring a business’s most important objective to the forefront of its Facebook presence, call-to-action buttons link to any destination on or off Facebook that aligns with a business’s goals.

Call-to-Action Buttons kennen wir schon lange, allerdings nur innerhalb von Facebook-Anzeigen. Dort gibt es auch ähnliche Formen. Erst in dieser Woche haben wir euch gezeigt, dass genau diese Call-to-Actions in Facebook-Anzeigen auch eine höhere Performance haben. 

In Deutschland werden wir mit der Einführung des Buttons wohl erst 2015 rechnen können:

The call-to-action feature will roll out in the US over the next few weeks and worldwide next year.

Dann bekommt ihr von uns auch noch Mal einen ausführlicheren Beitrag zum Setup und wie ihr die Klicks am Besten messen und nachverfolgen könnt. Aber zuviel Euphorie wollen wir nicht bei euch wecken: Die Facebook-Seite an sich hat im Vergleich zu den veröffentlichten Beiträgen nur eine sehr sehr untergeordnete Rolle. Daran wird auch ein Call-to-Action nichts ändern. Dieser ist dann eher ein Nice-to-Have und die Effekte des Buttons dürften im Vergleich zu den Posts entsprechend verschwindend gering sein. 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 12. Dezember 2014

Es gibt 2 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 2
    frank

    Während der Installation kann ich u.a. angeben, wohin der User mobil geleitet werden soll.
    Ich möchte ihn auf unsere APP leiten.
    um zB ein iOS-Ziel anzugeben wird eine iOS eine Deep-Link-URL benötigt.
    Der erläuternde Link führt leider wie so oft auf eine englischsprachige Seite.
    Damit ist mir nicht geholfen.
    Wie erstelle ich denn so eine Deep-Link-URL, sowohl für ios, als auch für Android ??
    Da ich Nichtprogrammierer bin, wäre ich für eine Laienverständliche Hilfe mehr als dankbar.

    PS eine APP ist vorhanden zB
    https://itunes.apple.com/de/app/ferienwohnungen-harz/id893211509

+ Hinterlasse einen Kommentar