Facebook Pages: Kommentare jetzt mit weiterer Sortierfunktion

Facebook Pages: Kommentare jetzt mit weiterer Sortierfunktion


Von den meisten unbemerkt hat Facebook in den letzten Wochen eine weitere Sortierfunktion im Kommentarbereich der Facebook Pages ausgerollt. Neben den bisherigen „Top Comments“- und der chronologischen „Most recent“-Sortierung gibt es jetzt auch „Top Comments (unfiltered)“.

In dieser neuen Ansicht kann der Facebook-Nutzer auch solche Kommentare sehen, die von Facebook bereits als Spam rausgefiltert oder in einer anderen Sprache verfasst worden. Auch hier ist die Sortierung aber nach Relevanz. Das heißt, Facebook entscheidet über die Reihenfolge für jeden Nutzer individuell.

Anders als die beiden anderen Filter kann man diese neue Auswahl nicht in den Seiteneinstellungen voreinstellen. Der Nutzer und Besucher muss diese selbst auswählen.

allfacebook_de_Settings

Wir könnten uns gut vorstellen, dass diese Option für einige Administratoren sehr interessant sein könnte. Gerade auch, um alle Kommentare auf einen Blick zu sehen. Dort wäre die Möglichkeit einer Voreinstellung sicher willkommen. Vielleicht kommt das aber noch.

Wenn ihr die neue Funktion noch nicht habt, einfach noch etwas abwarten. Der Rollout scheint nach unseren Tests noch nicht bei allen Seiten erfolgt zu sein.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 19. November 2015

Es gibt 5 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 1
    Patrick Geiberger

    „Top Comments“ zeigt nur ZWEI verfickte Nachrichten! Man MUSS auf dieses behinderte „unfiltered“ klicken, damit man ÜBERHAUPT mehr als zwei Nachrichten lesen kann! Was soll diese abgrundtiefe SCHEISSE, die dieses behinderte Facebook nun schon wieder eingeführt hat? Facebook soll sich mal in den Arsch ficken!

    • 5
      Philipp Roth

      Facebook sortiert die Beitrage nach „Relevanz“. Die eigenen Kommentaren oder die von Freunden sind deshalb meistens die, die zuerst angezeigt werden.

+ Hinterlasse einen Kommentar