Endlich auch mobil in Apps verfügbar: Der Facebook Like Button

Endlich auch mobil in Apps verfügbar: Der Facebook Like Button


Es hat lange gedauert: Im Mai wurde der mobile Like Button auf der F8 in San Francisco angekündigt und nun ist er endlich für alle Entwickler verfügbar. Damit kann der Facebook Like Button in alle Android und iOS Apps integriert werden. Viel Aufwand ist dies nicht, die einfache Version ist jeweils nur eine Zeile Code und damit ähnlich einfach wie der normale Like Button, den man auf Webseiten einbauen kann.

10540977_1702953726597279_521768045_n

Alle wichtigen Informationen zur Umsetzung findet ihr direkt in der Dokumention:

In dem Blogpost zur Veröffentlichung geht Entwickler Todd Krabach auf drei wesentliche Punkte ein:

  1. Durchdenkt sehr genau, welche Inhalte der Nutzer liken soll und kann. Die richtige Position im Konzept ist der Erfolgsfaktor für die Nutzung des Like Buttons innerhalb der App. Nur, wenn der Nutzer attraktive Inhalte zum „Liken“ erhält, wird er dies auch tun. Ansonsten ist es nur ein unnötiger Button.
  2. Testet die Position innerhalb des Designs. Schaut, an welcher Stelle im Design der Button wie gut funktioniert.
  3. Achtet auch darauf, eine gute Facebook-Seite zu haben.

Für den Nutzer sieht die Realisierung des Like Buttons innerhalb einer App dann beispielsweise so aus:

bsp-mobile-like

Wie ihr seht, ist im Gegensatz zur Desktop-Version noch ein weitere Bestätigung vorgesehen.

Neben der puren Integration des Like Buttons empfehlen wir euch allerdings auch, genau zu messen, ob der Like Button oder der Share Button für euch eine größere Performance hat. Je nachdem, welche Inhalte in der App abgebildet werden, kann dies einen sehr großen Unterschied machen.

Und bevor ihr auf „dumme“ Gedanken kommt: Ein „Likegate“ oder „Fangate“ innerhalb eurer mobilen App ist natürlich nicht erlaubt. Zudem bietet die aktuelle API auch keinen Weg, herauszufinden, ob ein Nutzer wirklich etwas geliked hat.

Alle Informationen zum Thema mobile Like Buttons findet ihr hier:

Beitragsbild:Kostenko Maxim / Shutterstock.com  – Andere Bilder: Facebook.com

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen