In einer Infografik: Die Bildgrößen von Facebook, Twitter, Google+, Instagram, Youtube und Pinterest 2018

In einer Infografik: Die Bildgrößen von Facebook, Twitter, Google+, Instagram, Youtube und Pinterest 2018


Das ist schon ein echter Klassiker: Welche Bildgrößen braucht man für die verschiedenen Posts im Social Web? Entgegen aller Hoffnungen hat nach wie vor jedes Netzwerk seine eigenen Abmessungen und Formate. Bildmaterial einmal erstellen und überall verbreiten geht also nach wie vor nicht. Makeawebsitehub.com macht sich seit 2015 regelmäßig die Mühe und trägt alle Bildgrößen zusammen, die in den unterschiedlichen Netzwerken von Bedeutung sind. Hier im Beitrag bilden wir die jeweils aktuellsten Informationen zu diesem Thema ab.

Vorbemerkungen:

Bevor ihr in die Grafik eintaucht, kann ich es mir nicht verkneifen, ein paar Anmerkungen zu machen:

Ihr seht schon an unseren Anmerkungen: Die Infografik gibt euch eine schöne Übersicht wenn ihr etwas für die verschiedenen Netzwerke aufbereiten wollt, aber viele der Details fehlen.

Die aktuellen Social Media Bildgrößen in einer Infografik

Nun aber zu den Bildgrößen von Facebook, Twitter, Google+, Instagram, Ello, Pinterest, Tumbler, LinkedIn und YouTube. Diese gibt es zum ersten Mal auch als handliches mehrseitiges PDF.

 

Hier geht es zum Original-Beitrag auf makeawebsitehub.com.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 35 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 1
    sascha

    Versteh ich das jetzt richtig das die optimale Bildgröße für Facebook Posts 1200x900px sind?
    Selbst wenn ich meine BIlder in 612x612px poste kommen diese auf meinem Full HD Monitor gestochen scharf zur Geltung. Da wird nichts verzerrt oder sonstiges. Würde mich um eine Erklärung freuen. Wieso genau, sollte man 1200x900px verwenden?

    • 2
      Philipp Roth

      Weil nicht nur auf Desktop-PC optimiert wird, hier skaliert Facebook die Beiträge ja nicht mit der Bildschirmgröße mit. Höhere Qualität benötigt man z.B. für die Retina-iPhone und -iPads auf denen die Bilder dargestellt werden. Soll heißen: Nur weil es auf dem Desktop-PC gut aussieht muss das nicht auf allen Endgeräten so sein, da ist es besser man hält sich an die von Facebook kommunizierten Maße.

    • 3
      Gabriele

      Ich habe mich an die 1200x900px gehalten, mit dem Effekt, dass mein Bild (auf dem Desktop) oben abgeschnitten wurde…?

  2. 6
    Peter Reitz

    Weiß nicht, ob meine Nachricht hier richtig ist…

    Beim Video upload auf Facebook leidet die Qualität der vids,
    obwohl diese in genau dem geforderten Format (720 px, 264-Kompri.) gespeichert wurden,
    hat jemand hierzu eine Lösung??

    Image-Videos sehen dann schnell „popelig“ aus, wenn die Qualität schlechter wird
    und eine prof. Botschaft dadurch im wahrsten Sinne „verschwimmt“…
    Die Original Videos sind in guter Qualität.

    Vielleicht hat jemand eine Lösung dazu, Danke!!! :-)

  3. 7
    RankHero

    Ich finde es ist eine sehr gelungene nfografik über die verschiedenen Bildgrößen auf den Webseiten. Sie ist auf jeden Fall sehr hilfreich und man spart mit ihr eine menge Zeit, denn man muss nicht mehr „stundenlang“ optimieren und an das Format anpassen lassen.

  4. 8
    Marco

    Ein wenig Durcheinander kommt man da schon. Ihr verweist in eurem Beitrag https://allfacebook.de/pages/ads-guide-community auf die von Facebook kommunizierten Maße in diesem PDF: https://allfacebook.de/wp-content/uploads/2014/03/Facebook_Anzeigen_Spezifikationen.pdf

    Vorausgesetzt das Facebook-PDF ist noch aktuell, beträgt die empfohlene Größe für Fotos 1200 x 1200 px. Gemäß diesem Image Size Guide beträgt die Größe hingegen 1200 x 900 px. Wonach sollte man sich also eher richten, wenn man Desktop und mobile Geräte gleichermaßen optimal bedienen möchte?

    DIE ultimative Größe scheint es ohnehin aber wohl nicht zu geben. Denn hat man bspw. die optimale Größe für Facebook gefunden, „funktioniert“ diese nicht auf Twitter oder einem der anderen Kanäle. Oder gibt es einen gemeinsamen Nenner, mit dem man möglichst viele der sozialen Dienste abdecken kann? Große Unternehmen haben hier sicher die nötige Manpower, für alles und jeden optimierte Inhalte zu erstellen. Aber wie macht das ein kleines Unternehmen ohne eigene Marketingabteilung?

    Für gute Praxistipps wäre ich wirklich enorm dankbar!

  5. 14
    Persephone

    Hallo,
    Welches Schweinerl hättens den gern?
    Erkennen Sie den Anbieter anhand einer unübersichtlichen Grafik.
    Diese Seite ist noch gar nicht responsiv, nicht handyfreundlich, nicht mobil.
    Was sind das denn hier für Like-Buttons, von Shariff sind die aber nicht?
    Das Blog scheint nicht mehr gepflegt zu werden, der Inhalt veraltet.

  6. 15
    Glaha

    Ich mag die Grafik, die ist immer so super hilfreich :-) danke dafür.
    Aber ein doof Frage hab ich noch. Welches Portal ist das letzte?? das ist irgendwie an mir vorbei gegangen ;_;

  7. 18
    Thomas

    Ich find Euch immer wieder spannend …

    Einen kompletten Artikel als Bild … lesbar wie Fliegendreck.

    Der Versuch zu Drucken … das gesamte Firefox mit allen Tabs schmiert ab.

    Gewohnte Facebook Qualität.

    • 19
      Philipp Roth

      Es ist eine Infografik, und du bist überrascht das der komplette Inhalt in einem Bild ist?

      Die besser Qualität ist übrigens hinter dem Bild verlinkt. Druckqualität ist das aber auch nicht, weil die Grafik fürs Internet gemacht wurde und nicht für den Drucker. Wie so vieles hier ;)

      Grüße
      Philipp

  8. 20
    Caro

    Hey Philipp!
    Wie sieht’s denn jetzt mit dem 1200×1200 Format für herkömmliche Beitrags-Posts aus? Sollte man jetzt nur noch Highlight-Posts einsetzen? Sprich, nur noch das 1200×630 er Format? In wiefern das eine das andere ablöst lässt sich hieraus nicht so lesen. Freue mich auf Feedback :)

  9. 22
    Jenny

    Kann es sein, dass die Specs für das Coverfoto bzw. Profilbild nicht mehr stimmen?
    Bei unseren Fanpages ist das Coverfoto schmaler, das Profilbild nicht mehr mittig auf dem Cover, sondern links und „eigenständig“.
    Ich habe bereits nach aktuellen Specs gesucht, aber noch keine gefunden. Wir würden gerne die Graphiken an das neue Design anpassen.

  10. 24
    Sven

    Die hier angegebene twitter in-stream Bildgröße schneidet die Bilder in der mobile-app ab … da 80% der Leute inzwischen mit dem Smartphone auf twitter zugreifen, ist das nicht empfehlenswert.

  11. 27
    Roswitha Uhde

    Super! Vielen Dank für diesen tollen Beitrag. Ich teile ihn in allen meinen Netzwerken. Der ist für viele meiner Freunde, Follower und Kreise eine große Hilfe. Leider bleiben diese Vorgaben nicht stabil, sondern werden immer wieder verändert.
    Viele Grüße aus Berlin
    Roswitha Uhde

  12. 30
    Djingis

    Guten Morgen!
    Die Seite ist gold wert. Aber kann mir jemand sagen, was die höchste /beste Bildauflösung für Instagram Videos ist?
    1980*1980 oder 1080*1080 oder nicht mal quadratisch?

    Kenne mich diesbezüglich nicht so gut aus, wie ich sollte..

  13. 31
    Rukrem

    So viel wie über das Thema schon geschrieben wurde, so viele Größen, Tipps und Tricks gibt es. Hochkant kommt nirgends drin vor, dafür gibts Brotkrumen so fern das Auge schauen kann.

+ Hinterlasse einen Kommentar