Places kurz vor dem Deutschlandstart?

Places in Deutschland
Places in Deutschland

Über Nacht hat Facebook für Deutschland einen umfangreichen Places-Katalog eingespielt. Auch für kleine Orte stehen nun bereits fertige Listen zur Verfügung. In unserem Test, mussten wir allerdings feststellen, dass diese Daten mindestens 6 Monate alt sind.

Auch das Anlegen neuer Orte ist, nachdem es für einige Zeit nicht verfügbar war, nun wieder möglich. So können fehlende Orte bereits vor dem offiziellen Start ergänzt werden. Das „claimen“, also in Besitz nehmen eines Places und somit auch die Anpassung von Beschreibung und Profilbild, ist bisher noch nicht möglich.

Zugriff hat man auf das Facebook Places Feature mit unserem kleinen VPN Trick, den wir vor ein paar Wochen gepostet haben.

blank
Jens Wiesehttp://www.jens-wiese.net
Jens berät als Freelancer internationale Unternehmen in Social Media Fragen, entwickelt neue Applikationen, organisiert Workshops und entwirft individuell passende Strategien. Zudem betreibt er unter https://papierloswerden.de eine Plattform für Menschen, die den Schritt in eine rein digitale Zukunft gehen möchten.

Neueste Artikel

Offizielle Nutzerzahlen: Instagram in Deutschland und Weltweit

Offizielle Instagram-Nutzerzahlen kennen wir aus dem Börsenbericht von Facebook, in seltenen und unregelmäßigen Abständen gibt es allerdings auch offizielle Aussagen zu den...

Facebook Notes werden zum 31. Oktober eingestellt

Es ist eigentlich keine große Meldung wert, aber einige von euch sind sicherlich betroffen: Ab dem 31. Oktober 2020 stellt Facebook für alle Facebook-Seiten die...

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren