Never give up, never surrender: Die goldene oder düstere Zukunft des Newsfeed – Einblicke und Strategien für 2016.

Nur noch wenige Tage gibt es den Early Bird-Preis für unsere AllFacebook Marketing Conference und fast das komplette Programm ist online. Natürlich geht es auf der Konferenz auch um den Facebook Newsfeed, dessen Algorithmus und eure Chancen als Unternehmen, dort angezeigt zu werden. „Einfach mal ein paar Posts“ veröffentlichen ist schon lange nicht mehr die richtige Strategie für Erfolg auf Facebook. Es geht auch darum, seine eigenen Inhalte für den Newsfeed-Algorithmus zu optimieren, Facebook-Reichweite ist ein sehr begrenztes Gut, um welches inzwischen extrem viele Unternehmen kämpfen. In München haben wir FanPageKarma eingeladen, über die richtige Strategie in 2016 zu sprechen. Warum? Mit einer Datenbasis von über 250.000 Facebook-Seiten haben sie den richtigen Einblick, um nicht nur allgemeine Tipps zu geben, sondern konkrete Tipps:

„Never give up, never surrender: Die goldene oder düstere Zukunft des Newsfeed – Einblicke und Strategien für 2016.

Wie kann man im Jahr 2016 noch Fans erreichen? Mit Spieltheorie und tiefgehenden Analysen von über 250.000 Facebook-Seiten beleuchten wir Status quo und Zukunft des Social-Media-Marketings.

Ein Finale voller Denkanstöße und praktischer Tipps, wie man auch 2016 noch auf Facebook & Co. erfolgreich sein kann.“

Wir freuen uns, Stephan und Nicolas dabei zu haben:

speaker_stephanStephan Eyl ist Geschäftsführer und Mitgründer von “Fanpage Karma”. Das Berliner Unternehmen analysiert täglich mehr als 90.000 Facebook-Seiten und liefert Kunden wertvolle Insights zur eigenen Performance und der Konkurrenz. Als gelernter Wirtschaftsingenieur mit den Schwerpunkten Marketing und Informatik war er zunächst drei Jahre in der Beratung tätig, bevor er 2009 das eigene Unternehmen zur Entwicklung von Web-Tools gründete.

speaker_nicolasNicolas Graf von Kanitz ist Geschäftsführer und Mitgründer von “Fanpage Karma”. Er war bereits 10 Jahre lang selbstständiger Berater im Web-Bereich bevor er 2009 das eigene Unternehmen zur Entwicklung von Web-Tools gründete. Bei Fanpage Karma kümmert er sich um das Technische und kennt sich bestens aus, wie Facebook und Co. unter der Haube ticken.

Nicolas und Stephan konnten schonmal auf der AllFacebook Marketing Conference spannende Einblicke aus der Datenbasis von mehreren hunderttausend Facebook-Seiten geben :

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von de.slideshare.net zu laden.

Inhalt laden


Alle weiteren Keynotes findet ihr im Programm auf der Webseite. Am 17. März werden wir neben Pinterest auch Microsoft, Bayern Tourismus, True Fruits, Pro7Sat1 und viele mehr begrüßen können. Bis zum 29. Januar könnt ihr euch noch Tickets zum Frühbucherpreis sichern!

blank
Philipp Rothhttp://www.allfacebook.de
Philipp ist Gründer von allfacebook.de und beschäftigt sich seit langem auch beruflich mit Facebook, organisiert Workshops, hält Vorträge und gibt konzeptionellen Input. Er realisiert viele der heute sehr erfolgreichen Auftritte und Applikationen auf Facebook und setzt seinen Fokus auf die Strategie von Unternehmen im Social Web. - Philipproth.com - Über AllFacebook.de

Neueste Artikel

Gruppen als Influencer? Facebook weitet den Brand Collabs Manager aus

Mit dem Brand Collabs Manager möchte Facebook den Markt der Influencer demokratisieren. Mehr Menschen sollen ihre Meinungsführerschaft in einer Zielgruppe nutzen können,...

Anleitung: WhatsApp-Shop mit Produktkatalog anlegen

Zur Facebook Entwicklerkonferenz im Jahr 2019 hat WhatsApp angekündigt in den nächsten Monaten einen besonderen Fokus auf Unternehmen zu legen. Angekündigt wurde...

Kostenlose Musik und Soundeffekte für Facebook / Instagram Stories und Videos 

Es gibt mal wieder etwas kostenloses von Facebook und Instagram. Die Millionen von kostenlosen Bildern, die ihr für Facebook-Anzeigen benutzen könnt, kennt ihr hoffentlich...

Ähnliche Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren