Restaurant Seiten: Essen direkt auf Facebook bestellen

Restaurant Seiten: Essen direkt auf Facebook bestellen


Facebook Seiten erhalten immer mehr Funktionen, die weit über die Präsentation eines Unternehmens hinaus gehen. In den USA gibt es für die Seiten von Restaurants nun eine besonders schöne neue Funktion. Nutzer können dort ab sofort direkt auf Facebook ihre Essenslieferung bestellen.

Today, we’re taking the time out of finding what you want to eat by officially launching the ability to order food for pick-up or delivery, directly on Facebook. People already go to Facebook to figure out what to eat by reading about nearby restaurants, and seeing what their friends say about them. So, we’re making it even easier.

You can browse restaurants nearby by visiting the Order Food section in the Explore menu. On this page, you can browse food options and select Start Order when you’ve found what you’re looking for. If the restaurant you want to order from offers takeout or delivery with multiple services, you can select which service you’d like to use. For example, if you have an account with Delivery.com, you can easily order with your existing login. If you don’t have an account with that service, you can quickly and easily sign up, without leaving the Facebook app.

Dabei vertraut Facebook nicht auf eine komplett eigene Lösung. Die Abwicklung erfolgt aktuell über Delivery.com, DoorDash, ChowNow, Zupper, EatStreet, Slice oder Ole. Größere Ketten wie TGI Fridays, Jack in the Box, Chipolte oder Five Guys haben eine direkte Einbindung.

Passend dazu erhalten die entsprechenden Facebook Seiten noch einen „Order Now“ Call to Action für die Facebook Seite. Ingesamt ein sehr cooles und spannendes Features für die Facebook Seiten von Restaurants.

Wann kann in Europa/Deutschland Essen auf Facebook bestellt werden? 

Aktuell gibt es kein offizielles Timing von Facebook, wann das Feature auch in Deutschland ausgerollt wird. Für eine Anbindung müsste Facebook hier auch auf die Integration von anderen Dienstleistern setzen, die hier den Markt beherrschen.

Mehr Informationen gibt es in diesem Blogbeitrag von Facebook. Bis dieses Feature auch nach Deutschland kommt, könnt ihr ja schon mal Speisekarten bei Facebook bereitstellen oder euch verifizieren lassen. 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen