Veränderung beim Facebook Partner Programm: Aus PDC wird PMD

Gestern Abend hat Facebook eine spannende Veränderung beim Facebook Partner Programm bekannt gegeben. Dieses wird nun unter dem Namen „Prefered Marketing Developer“ weitergeführt. In der Vergangenheit gab es hier das „Prefered Developer Consultants“ Programm und das „Marketing API Programm“. Während ersteres vornehmlich „entwicklerlastige“ Agenturen aufnahm, konnten an letzterem besonders Agenturen Teilnehmen, die hohe Mediabudgets für ihre Kunden verwalteten.

So zumindest war die Idealvorstellung. Aber bereits in der letzten Runde durften wir beobachten, wie mit Jung van Matt Neckar eine Agentur als PDC aufgenommen wurde, die eher in das Marketing API Programm gehörte. Damals hatten wir auch mit Andreas van de Castel über die Vorraussetzungen zur Aufnahme in dieses Programm gesprochen.

Mit dieser Neuorganisation stellt Facebook nun auch einen neuen Katalog bereit, mit dem sich die 232 Facebook Partner in 35 Ländern durchsuchen lassen. Hier gibt es jetzt auch Filtermöglichkeiten nach Spezialgebieten und Kundenstruktur. Dieser Katalog soll Unternehmen helfen, die auf der Suche nach einer passenden Facebook Agentur sind.

Zudem wurden weitere Partner für den deutschsprachigen Raum vorgestellt:

  • AKOM 360 (Deutschland)
  • buddybrand (Deutschland)
  • coma AG (Deutschland)
  • construktiv GmbH (Deutschland)
  • Die Socialisten (Österreich)
  • ITNT GmbH (Deutschland)
  • kr3m. media GmbH (Deutschland)

Bereits länger dabei sind:

  • Berliner Brandung (Deutschland)
  • AdTelligenz (Deutschland)
  • JvM Neckar (Deutschland)

Damit dieser Katalog in Zukunft schneller wächst, können Unternehmen sich in Zukunft nicht nur alle sechs Monate bei Facebook bewerben. Die Registrierung ist jetzt zu jeder Zeit über ein spezielles Kontaktformular möglich.

 

blank
Jens Wiesehttp://www.jens-wiese.net
Jens berät als Freelancer internationale Unternehmen in Social Media Fragen, entwickelt neue Applikationen, organisiert Workshops und entwirft individuell passende Strategien. Zudem betreibt er unter https://papierloswerden.de eine Plattform für Menschen, die den Schritt in eine rein digitale Zukunft gehen möchten.

Neueste Artikel

Gruppen als Influencer? Facebook weitet den Brand Collabs Manager aus

Mit dem Brand Collabs Manager möchte Facebook den Markt der Influencer demokratisieren. Mehr Menschen sollen ihre Meinungsführerschaft in einer Zielgruppe nutzen können,...

Anleitung: WhatsApp-Shop mit Produktkatalog anlegen

Zur Facebook Entwicklerkonferenz im Jahr 2019 hat WhatsApp angekündigt in den nächsten Monaten einen besonderen Fokus auf Unternehmen zu legen. Angekündigt wurde...

Kostenlose Musik und Soundeffekte für Facebook / Instagram Stories und Videos 

Es gibt mal wieder etwas kostenloses von Facebook und Instagram. Die Millionen von kostenlosen Bildern, die ihr für Facebook-Anzeigen benutzen könnt, kennt ihr hoffentlich...

„Hallo Messenger Bots!“ jetzt auch in Instagram

Nachdem Facebook und Instagram den seit langem geplanten Schritt der Verknüpfung ihrer Messenger Dienste Schritt für Schritt voran gehen (wir berichteten), wird...

Ähnliche Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren