Verstecktes Feature: So findet ihr heraus, wie oft Facebook welche Seiten, Freunde und Gruppen bei euch im Newsfeed anzeigt

Verstecktes Feature: So findet ihr heraus, wie oft Facebook welche Seiten, Freunde und Gruppen bei euch im Newsfeed anzeigt


Der Facebook-Newsfeed-Algorithmus (manchmal auch „Edgerank“ genannt) dürfte fast allen unseren Lesern etwas sagen. Er sorgt für die Relevanz der Beiträge im eigenen Newsfeed und mit dieser Filterung eben auch dafür, dass man als Seite nicht alle seiner Fans erreicht.

Facebook veröffentlicht zwar immer mal wieder Beiträge zur Funktionsweise und Aktualisierungen des Newsfeeds, für den Nutzer selbst bleibt der Algorithmus allerdings doch ein Buch mit sieben Siegeln. Man beeinflusst die Anzeige der Beiträge indirekt durch seine eigenen Interaktionen, weiß aber nicht genau, was man angezeigt bekommt und was nicht.

Mit einem relativ versteckten Feature kann man in letzter Zeit etwas mehr herausfinden: Innerhalb der Newsfeed Einstellungen kann man als Nutzer sehen, welche Seiten, Freunde und Gruppen man im Newsfeed gesehen hat und auch wie oft. Man kann also selbst auswerten und sehen, welche Inhalte laut Facebook total relevant sind.

Die Auswertung der eigenen Seiten im Newsfeed:

IMG_2412

Die Auswertung der eigenen Freunde für den Newsfeed:

beitraege-freunde

Kleine Anmerkung: „Meldungen“ im Newsfeed müssen nicht zwingend Statusupdates sein, es können auch andere Interaktionen sein. 

Die Auswertung der eigenen Gruppen für den Newsfeed:

Gruppen

Ihr findet die Anzeige auf dem Smartphone, wenn ihr das Menü aufmacht und dort auf die „Neuigkeiten-Einstellungen“ (ziemlich weit unten, wo sich auch die Nutzungsbedingungen, allgemeine Einstellungen und der Logout Button wiederfinden) klickt.

In der Desktop Version von Facebook müsst ihr auf das Zahnrad vor dem Newsfeed und dort dann auf „Einstellungen bearbeiten“. 

Facebook 2015-05-12 09-24-54

Meine erste Reaktion war dabei: Ich würde die jetzt so gerne sortieren können! Wie ein kleines Ranking. Weniger von Seite XY, mehr Inhalte von Freund XY usw…

Meine zweite Reaktion war: 31 Meldungen von XY? Wow, so viel Inhalte gibt es von mir nicht mal im halben Jahr.

Was könnt ihr jetzt damit anfangen?

Abgesehen vom kleinen Informationsvorsprung: nicht viel. Wenn ihr die Inhalte einer Facebook-Seite oder einem Freund vermisst, könnt ihr die Seite vielleicht noch mal frisch liken, die Benachrichtigungen abonnieren, Listen erstellen oder oder oder… – ihr müsst eben mir ihr interagieren, dann wird sie auch wieder öfter angezeigt.

Wenn ihr etwas nicht mehr sehen wollt, könnt ihr es ja so oder so einfach nicht mehr abonnieren. Sortieren oder ähnliches geht allerdings leider nicht. Das wäre mal eine Kontrolle über den Newsfeed, aber schade!

Zeit für einen Selbstversuch bei den Facebook-Seiten

Wieviel der Facebook-Algorithmus nun filtert, kann man leider so schnell nicht erkennen. Glaubt man Statistiken, so erreicht eine Facebook-Seite mit einem Post im Schnitt irgendwas zwischen 4 – 20% der Fans, starke Abweichungen nach oben oder unten nicht ausgeschlossen.

Zeit für einen Selbstversuch, was denn so die Reichweite der von mir abonnierten Seiten betrifft. Dazu hab ich mir zum einen angeschaut, wie viele Seiten ich geliked habe, wie viele Posts eben diese veröffentlicht haben (über ein Tool) und wie viele davon auch wirklich bei mir ankommen. Hier die Zahlen:

  • Ich bin Fan von 93 Seiten (Fake- und Testseiten abgezogen)
  • 77% dieser Seiten (also 72 Stück) schaffen es nicht bei mir in den Newsfeed
  • In der letzten Woche wurden mir 75 Posts von Seiten angezeigt (Werbung ausgenommen)
  • Damit schaffen es nur 10,8% der veröffentlichten Beiträge in meinen Newsfeed (694 Posts von 93 Seiten)
  • Die 21 Seiten, die bei mir im Newsfeed angezeigt werden, sind auch die aktivsten Seiten. Anders gesagt: 69,9% (485 Stk.) der veröffentlichten Beiträge (694 Stk.) stammen von diesen 21 Seiten. Die anderen 77% der Seiten veröffentlichen zusammen nur 30,1% der Beiträge.
  • Von den sichtbaren Seiten (21 Stk.) sehe ich nur 15,5% der Beiträge 

Auf den ersten Blick sind also Seiten, die viel posten, im Vorteil. Leider ist diese Auswertung nicht mal im Ansatz repräsentativ, sondern stillt viel mehr meinen eigenen Durst nach Social-Media-Zahlen.

Rein vom Bauchgefühl hätte ich behauptet, dass ich im Schnitt deutlich mehr Seiten sehe. Es war allerdings auch nicht gerade die aktivste Woche auf Facebook. In anderen Wochen, die ich nicht im Detail ausgewertet habe, kam ich auch mal auf 250 Beiträge von Seiten im Newsfeed, die von 25 Seiten abgesetzt wurden. Ich würde das Ganze auch gerne mal mit meinen Freunden machen, dann müsste ich aber deren Posts nachzählen und das ist dann doch etwas zu aufwendig, da es dafür kein Tool gibt.

Auslesen kann man diese Zahlen leider nicht, deshalb lässt die Statistik auch keine umfassende, repräsentative Auswertung zu.

Vielleicht wollt ihr ja einfach selbst mal schauen, was der Newsfeed-Algorithmus bei euch so „anrichtet“ und wie oft ihr die Inhalte von euren Seiten, Freunden und Gruppen im Newsfeed seht. Wie gesagt einfach unter die „Neuigkeiten-Einstellungen“ in der mobilen App schauen. Ihr könnt eure Meinung gerne in den Kommentaren hinterlassen. 

Mehr zum Thema Reichweite für Facebook-Seiten:

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 6 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 1
    Christian Grundmann

    Interessant, dass sich zumindest nach dem nicht-representativen Selbstversuch als Ergebnus zeigt, dass viele Veröffentlichungen viele bringen. Ich hatte im Kopf, dass – frei nach Spamvermeidung – maximal ein bis zwei Posts pro Tag auf Seiten am zielführendsten sind.

  2. 2
    Rolf Finke

    Hallo an da sTeam von allfacebook.de. Ein hervorragneder Artikel, den ich sogleich an meine Kunden weitergeleitet habe. Interessanten Daten die hier dagestellt werden, um mal ein Gefühl dafür zu bekommen, welche Daten wie, wann, wo angezeigt werden.

  3. 3
    Julia

    Hallo Philipp,

    das sind beeindruckende Zahlen. Ich konnte es nicht glauben, daher habe ich selbst nachgezählt.

    Meine Statistik:
    Ich bin Fan von 322 Seiten (so viel? Ich muss aussortieren)
    In der letzten Woche wurden mir 149 Posts von Seiten angezeigt
    70 Seiten schafften es in meinen Newsfeed, 252 nicht
    78% dieser Seiten schaffen es also nicht bei mir in den Newsfeed

    Die Post-Anzahl habe ich nicht ausgezählt, bei 322 Seiten fehlt mir die Lust. Da bei mir aber der Anteil an Seiten, die es nicht in den Newsfeed schafften fast identisch mit deiner Auswertung ist, vermute ich, dass auch die anderen Prozentzahlen bei mir so aussehen werden. Wahnsinn!

    • 4
      Philipp Roth

      Interessante Zahlen bei dir :) – Wäre schon schön zu wissen ob wir repräsentativ sind, ich vermute aber eher nicht. Zumindest ich bin nutze Facebook schon etwas mehr als der Schnitt ;)

    • 5
      Stefan

      Hallo Philipp,
      verrätst du, über welches Tool du die Anzahl der Beiträge von Seiten ausgewertet hast?

+ Hinterlasse einen Kommentar