Jetzt offiziell: Facebook veröffentlicht dynamische Seitenleisten mit frei definierbaren Favoriten

Die Bookmarks und Favoriten bei Facebook können nun offiziell frei gestaltet werden. (Bildquelle: Facebook)

Update am 12.08.2011:

Wie man bei Facebook nachlesen kann, wird die neue komplett dynamische Seitenleiste nach diesem Test nun für alle Nutzer verfügbar gemacht. Dabei wird das Feature wie bei Facebook üblich Stück für Stück veröffentlicht. Bis ihr die frei definierbare Seitenleisten von Facebook alle habt, kann also noch etwas Zeit vergehen. Hier das offizielle Statement von Facebook: 

Homepage Bookmark improvements

We’ve also updated the homepage bookmarks, so that the number and order of bookmarks in the groups and apps section is dynamic for each user. We’ve also added the ability to add bookmarks to a “Favorites” section which appears at the top of all bookmarks to make it even easier for users to get back to the apps and games that they love.

Details erfahrt ihr in unserem alten Blogpost:

Beitrag „Facebook testet neues Design für linke Seitenleiste (Update)“  vom 03.08.2011:

Unserem Leser Simon Rath haben wir die folgenden Screenshots zu verdanken, die ein mögliches Redesign der linken Seitenleiste zeigen.

Neue Seitenleiste links
Neue Seitenleiste links

Die neue Seitenleiste zeigt von oben nach unten: Favorites, Anwendungen, Seiten. Damit unterscheidet sie sich von der aktuellen Seitenleiste, welche Favorites, Gruppen und Anwendungen zeigt. Neu ist auch, dass die einzelnen Bereiche nun Überschriften tragen. Neben dem Wegfall der Gruppen aus dem Menü ist besonders die Auflistung der Pages interessant. Hier werden alle Seiten gezeigt, bei denen der Nutzer Administrator ist. So wird der Zugriff auf diese Seiten erleichtert. Wenn wir uns hier was wünschen dürften, wäre es eine Anzeige hinter jeder Seite wie viele neue Wallposts noch auf ihre Sichtung warten. Ein weiteres Feature scheint sich hinter dem „MORE“ Link bei den Anwendungen zu verbergen:

Lesezeichen bearbeiten
Lesezeichen bearbeiten

Hier scheint es eine Möglichkeit zu geben die Lesezeichen in der linken Seitenleiste zu bearbeiten. Schön wäre es, wenn man auch hier Seiten mit aufnehmen könnte. Dann wären diese über einen einfachen Klick zu erreichen und der Nutzer müsste nicht jedes Mal die Suche bemühen. In der aktuellen Umsetzung, werden die Anwendungen nach ihrer letzten Verwendung sortiert. Update: Wie von uns erhofft, hat uns Simon gerade die Bestätigungs-Screenshots gesendet. Demnach sieht es so aus, als könnte man die Lesezeichen wirklich frei belegen, inklusive Bookmarks zu Lieblings-Pages. Auch die Auswahl der eigenen Pages weiter unten lässt sich bearbeiten. Seht selbst:

Bookmarks individualisieren
Bookmarks individualisieren

Wie gesagt handelt es sich hier vermutlich um einen Test und es ist nicht klar ob dieser in Zukunft für alle verfügbar ist. Vielleicht wird das ja schon das nächste große Highlight in der aktuellen „Launching Season“. Habt ihr die neue Funktion auch schon? Lasst und doch Bilder zukommen oder berichtet von euren Erfahrungen in den Kommentaren.

blank
Jens Wiesehttp://www.jens-wiese.net
Jens berät als Freelancer internationale Unternehmen in Social Media Fragen, entwickelt neue Applikationen, organisiert Workshops und entwirft individuell passende Strategien. Zudem betreibt er unter https://papierloswerden.de eine Plattform für Menschen, die den Schritt in eine rein digitale Zukunft gehen möchten.

Neueste Artikel

„Hallo Messenger Bots!“ jetzt auch in Instagram

Nachdem Facebook und Instagram den seit langem geplanten Schritt der Verknüpfung ihrer Messenger Dienste Schritt für Schritt voran gehen (wir berichteten), wird...

Offizielle Nutzerzahlen: Instagram in Deutschland und Weltweit

Offizielle Instagram-Nutzerzahlen kennen wir aus dem Börsenbericht von Facebook, in seltenen und unregelmäßigen Abständen gibt es allerdings auch offizielle Aussagen zu den...

Facebook Notes werden zum 31. Oktober eingestellt

Es ist eigentlich keine große Meldung wert, aber einige von euch sind sicherlich betroffen: Ab dem 31. Oktober 2020 stellt Facebook für alle Facebook-Seiten die...

Ähnliche Artikel

13 Kommentare

  1. ..und was schön ist: ich sehe sofort, ob auf der von mir verwalteten fanpage ein posting oder kommentar eingegangen ist. vorher musste ich ständig switchen, um das zu prüfen. ;-)

  2. Da kann ich nur zustimmen, die Menüleiste vertikal links ist doch zu starr. Möglich wäre dass Facebook dorthin auch einen Chat Fenster positioniert wie Google. Bin gespannt, ich nehme aber doch an dass man auf diese „Idee“ Google keine Patente legen konnte. :-)

  3. Ich hab das noch nicht – schade, denn bin sehr gespannt auf die kommenden Änderungen seitens FB. Ich persönlich finds interessant, denn (meine Meinung) seit Google+ da ist, werden „Wünsche“ von Usern wohl auch endlich mal ernster genommen – so zumindest scheint es

  4. Ich hab zwar nicht die dynamische Seitenleiste, aber dafür sieht mein Newsstream seit heute komplett anders aus… es werden nur noch „STORIES FROM THE LAST 5 DAYS“ angezeigt, außerdem ist das Feld um einen Status zu schreiben nicht automatisch offen, sondern man muss extra draufklicken. Rechts in der Chat-Leiste werden jetzt die neusten Meldungen angezeigt. Wenn man mit der Maus über eine Meldung fährt, dann öffnet sich diese und man kann direkt auch kommentieren oder auf gefällt mir klicken, ohne die Meldung selbst anzuklicken. Irgendwie sehr gewöhnungsbedürftig diese Änderung. Aber was gut ist: Der Newsstream wird nicht mehr von den ganzen Seiten zugemüllt, es werden nur noch ausgewählte Seitenmeldungen angezeigt und der Rest landet in der Seitenleiste.

  5. Ach ja und noch was: Da der Newsstream jetzt offensichtlich nur noch Hauptmeldungen anzeigt, sind diese auch leider nicht mehr nach Erscheinungszeit sortiert, sondern nach Relevanz.

  6. Hallo,

    seit neuestem sind bei mir in der Seitenleiste die Pages nicht mehr gelistet – es gibt den Unterpunkt schlicht und ergreifend. Und das, obwohl ich nach wie vor Admin von 5 Pages bin und auch (händisch) auf diese Seiten komme und ie auch bearbeiten kann. Woran kann das liegen?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren