Messenger und Chatbots: vom Hype bis zum praktischen Einblick #AFBMC

Messenger und Chatbots: vom Hype bis zum praktischen Einblick #AFBMC


Facebook (Chat) Bots waren bereits ein Thema auf der Facebook F8 im Jahr 2016 und auch im Jahr 2017 wurden einige neue Features veröffentlicht. Ingesamt wurden fünf große Updates an der Schnittstelle durchgeführt und Funktionen entwickelt, die bei der Verbreitung von Bots helfen, wie zum Beispiel die Discovery im Messenger.

Auch auf der #AFBMC am 05. Oktober wird das Thema seinen Platz finden. Im Programm bieten wir euch dazu einen eigenen Bereich mit zwei unterschiedlichen Talks:

Eine gute Mischung aus Theorie, Einordnung und dem Blick in die Praxis. Den Anfang macht Mathias Mehner mit diesem Thema:

Messenger und Chatbots – die nächste große Welle in der Kommunikation, oder alles nur Hype?

Für Facebook ist der Messenger eines der größten Themen der nächsten Jahre. Über die letzten Monate hinweg wurde die eigene Messenger Plattform regelmäßig aktualisiert und neue Features eingeführt. Konkrete Use-Cases gibt es aber bisher nur von großen Unternehmen und kaum öffentliche Zahlen. Alles nur Hype? Viel Aufwand für eine kleine Menge an Nutzern?
 
Etwas Aufklärung ist gefragt:
  • In 60 Sekunden: Was sind Bots?
  • Auf der Suche nach dem Use-Case: Welche Cases gibt es für Marketing, Services, Sales und Commerce?
  • Die Umsetzung: Bringen wir dem Computer bei den Menschen zu verstehen, oder bringen wir dem Menschen bei, wie ein Computer zu sprechen? Wie sehen Konzept und Technologie aus?
  • Die Vermarktung: Der Bot ist da, aber der Nutzer nicht. Was jetzt?
  • Best Practices 

Im Anschluss daran Valentina, Philipp und Gert:

Facebook Chat-Bot Entwicklung in der Praxis: Einblicke in den Chatbot von dm-drogerie markt

Von der Theorie zur Praxis. Wie entsteht ein Chat-Bot in der Praxis, was für Fehler werden gemacht, was kann man daraus lernen und was ist die erste Resonanz von Betreibern und Nutzern. Genau diese Frage beantwortet Gert Zellentin (Former03), Valentina Volz (dm-drogerie markt) und Philipp Neumayer (dm-drogerie markt).

Anhand des Beispiels beleuchtet er die folgenden Fragestellungen:

  • Für welche Szenarien bietet sich der Einsatz eines Chat-Bots bei dm-drogerie markt an?
  • Welche Rahmenbedingungen sind nötig (Daten, Logik, Technik)?
  • Wie konzipiert man ein Gespräch?
  • Was sind die Erfolgsfaktoren und wie misst man den Erfolg?
  • Was macht einen Facebook-Messenger-Bot besonders?

Der Vortrag ist keine Produkt-Show, sondern gibt ehrliche und konkrete Einblicke in Konzeption & Entwicklung eines Chat-Bots – natürlich mit live-Beispielen.

Und das sind unsere vier Speaker:

Oben: Valentina & Philipp, Unten: Gert & Matthias

Die Details zu unseren Speakern könnt ihr am Besten auf der Konferenzwebseite abrufen:

Wir freuen uns schon sehr auf den 05. Oktober in Berlin. Bis zum 18. August gibt es noch Early Bird Tickets für die Konferenz. Das vorläufige Programm mit allen anderen Talks könnt ihr hier einsehen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 2 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 1
    Florian

    Hallo Philipp! Spannendes Thema, vor allem wie man Werbung für Chatbots betreibt. Wird es auch Aufzeichnungen von den Vorträgen geben?
    Beste Grüße,
    Florian

+ Hinterlasse einen Kommentar